Dr. Mark Helten leitet Wunstorfer Fachklinik für Gerontopsychiatrie

Der 46-Jährige leitet seit Anfang des Jahres die Fachklinik mit 95 Betten und 12 Tagesklinikplätzen.

Dr. Mark Helten leitet Wunstorfer Fachklinik für Gerontopsychiatrie. | Foto: KRH Klinikum Region Hannover
Dr. Mark Helten leitet Wunstorfer Fachklinik für Gerontopsychiatrie. | Foto: KRH Klinikum Region Hannover

„Wir freuen uns, mit Dr. Helten einen ausgewiesenen Experten gewonnen zu haben, der sein Fachgebiet dank langjähriger Führungstätigkeit in verschiedenen psychiatrischen Krankenhäusern bestens beherrscht“, betont KRH-Geschäftsführer Dr. Matthias Bracht.

Für Helten ist der Wechsel nach Wunstorf eine Rückkehr zu seinen beruflichen Wurzeln. Nach seinem Medizinstudium an der Medizinischen Hochschule Hannover absolvierte Helten seine Facharztausbildung im damaligen Landeskrankenhaus Wunstorf und war dort von 2002 bis 2009 tätig. Seine neue Wirkungsstätte ist ihm also sehr vertraut: „Ich bin hier sehr nett aufgenommen worden und ich habe schon viele bekannte Gesichter getroffen.“

Nach seinen frühen Wunstorfer Jahren arbeitete Helten in einer hannoverschen psychiatrischen Praxis und leitete später zwei Jahre die gerontopsychiatrische Klinik am Ameos Klinikum Hildesheim. Zuletzt war er Chefarzt im Psychiatrie Klinikum Schloß Winnenden bei Stuttgart.

An der Gerontopsychiatrie ist Helten besonders interessiert, weil es in diesem Fachgebiet eine große Schnittmenge von somatischer und psychiatrischer Medizin gebe. Zudem arbeite er sehr gerne mit älteren Menschen. „Ich erlebe sie häufig freundlicher und dankbarer als jüngere Menschen“, sagt der neue Chefarzt.

- Anzeige -

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.