Weihnachtsgeschenk

Ein Buch über Wunstorf

Ein Buch über Wunstorf als Weihnachtsgeschenk
Ein Buch über Wunstorf als Weih­nachts­ge­schenk. | Foto: pri­vat

Das Stadt­ar­chiv Wunstorf bie­tet als Anre­gung für ein Weih­nachts­ge­schenk eine klei­ne Aus­wahl an Büchern zur Wunstor­fer Geschich­te an, so z. B.

  • Armin Man­del: „Das Wunstorf Buch“
  • Achim Gercke: „Die Alt­stadt Wunstorf“
  • Hei­ner Witt­rock: „Das Schick­sal der Juden in Wunstorf“
  • Hei­ner Witt­rock: „Flie­ger­horst Wunstorf Teil 2“
  • Jan Peter Wiborg: „Mes­mero­de“
  • Klaus Fesche: „Geschich­te Wunstorfs“
  • und wei­te­re Bücher über Gro­ßen­hei­dorn, Stein­hu­de und Kolen­feld, mit­tel­al­ter­li­che Urkun­den und mehr.

Das Stadt­ar­chiv ist geöff­net von Mon­tag bis Don­ners­tag von 9 bis 12 Uhr sowie Don­ners­tag von 14.30 bis 17 Uhr. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen gibt das Stadt­ar­chiv unter Tel. (05031) 101–326.

- Anzeige -
Buchhandlung Weber
1 Kommentar
  1. Grit Decker sagt

    Neben den mich bereits inter­es­sie­ren­den Druckerzeug­nis­sen, bie­tet sich das eine wie ande­re der hier genann­ten Bücher mit Sicher­heit auch mir zum Ken­nen­ler­nen der ört­li­chen „His­to­rie und His­tör­chen“ an.

    Auch wenn ich mich nach nahe­zu 30 Jah­ren mei­nes Lebens in Wunstorf durch­aus zu den „Hie­si­gen“ zäh­len möch­te, so gebe ich zu, dass ich über Wunstorf letzt­lich erschre­ckend Wenig weiß.

    Doch weil der Mensch bekannt­lich nicht aus­lernt ‑inso­fern er es denn will‑, ste­hen die Chan­cen für (m)eine Wei­ter­bil­dung ja gar nicht mal so schlecht…

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.