Stadtgespräch

Ein Buch über Wunstorf

Ein Buch über Wunstorf als Weihnachtsgeschenk
Ein Buch über Wunstorf als Weihnachtsgeschenk. | Foto: privat

Das Stadtarchiv Wunstorf bietet als Anregung für ein Weihnachtsgeschenk eine kleine Auswahl an Büchern zur Wunstorfer Geschichte an, so z. B.

  • Armin Mandel: “Das Wunstorf Buch”
  • Achim Gercke: “Die Altstadt Wunstorf”
  • Heiner Wittrock: “Das Schicksal der Juden in Wunstorf”
  • Heiner Wittrock: “Fliegerhorst Wunstorf Teil 2”
  • Jan Peter Wiborg: “Mesmerode”
  • Klaus Fesche: “Geschichte Wunstorfs”
  • und weitere Bücher über Großenheidorn, Steinhude und Kolenfeld, mittelalterliche Urkunden und mehr.

Das Stadtarchiv ist geöffnet von Montag bis Donnerstag von 9 bis 12 Uhr sowie Donnerstag von 14.30 bis 17 Uhr. Weitere Informationen gibt das Stadtarchiv unter Tel. (05031) 101-326.

logo web auepost retina

Ab 5€ gemeinsam durch stürmischen Zeiten steuern!

Auch uns treffen die Folgen von Corona,
weil Anzeigenpartner wegbrechen.
 Unser Herzenswunsch bleibt es,

dich weiterhin online und in unserem
beliebten Monatsmagazin mit tagesaktuellen
Nachrichten und 100% Wunstorfer Geschichten
zu versorgen. Dafür brauchen wir deine Unterstützung!
Jetzt unterstützen!
Tags

Mirko Baschetti

HERAUSGEBER, Chef vom Dienst und Inhaber einer Werbeagentur in Wunstorf.

1 Kommentar

  1. Neben den mich bereits interessierenden Druckerzeugnissen, bietet sich das eine wie andere der hier genannten Bücher mit Sicherheit auch mir zum Kennenlernen der örtlichen “Historie und Histörchen” an.

    Auch wenn ich mich nach nahezu 30 Jahren meines Lebens in Wunstorf durchaus zu den “Hiesigen” zählen möchte, so gebe ich zu, dass ich über Wunstorf letztlich erschreckend Wenig weiß.

    Doch weil der Mensch bekanntlich nicht auslernt -insofern er es denn will-, stehen die Chancen für (m)eine Weiterbildung ja gar nicht mal so schlecht…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Artikel

Ab 5€ gemeinsam durch stürmischen Zeiten steuern!

Auch uns treffen die Folgen von Corona,
weil Anzeigenpartner wegbrechen.
 Unser Herzenswunsch bleibt es,

dich weiterhin online und in unserem
beliebten Monatsmagazin mit tagesaktuellen
Nachrichten und 100% Wunstorfer Geschichten
zu versorgen. Dafür brauchen wir deine Unterstützung!
Jetzt unterstützen!
close-link
Close