StadtgesprächTOP NEWS

Ein Hauch von Winterwonderland

Der Winter ist da – zumindest die entsprechende Kälte hat Wunstorf über Nacht erreicht.

Winterliche Westaue
An der Westaue blieben heute Viele stehen, um das eisige Panorama einzufangen | Foto: Daniel Schneider

Wunstorf (red). Über Nacht verwandelte sich Wunstorf in eine weiße Märchenlandschaft – und das ganz ohne Schnee. Allein Nebel und die einsetzende klirrende Kälte sorgten dafür, dass die Stadt am Montagmorgen zauberhaft weiß wirkte.

Von den Schneemassen, die den Süden Deutschlands derzeit heimsuchen, könnte es nicht weiter entfernt sein. Dennoch war bei vielen Autofahrern Eiskratzen angesagt – und obwohl die Straßen frei waren, kamen doch nicht alle mit der Kälte zurecht. Die strahlende Sonne nahm auf dem gefrorenen Asphalt die Sicht, und einige Parkscheinautomaten waren in der Innenstadt eingefroren und gaben keine Parkscheine mehr aus.

Eingefrorener Parkscheinautomat
Dysfunktionaler Parkscheinautomat am Nordwallparkplatz | Foto: Daniel Schneider
Tags

Auepost Redaktion

Recherchieren, sichten, redigieren, schreiben: Die Redaktion der Wunstorfer Auepost trägt täglich die Neuigkeiten aus der Auestadt zusammen.

29 Kommentare

  1. Solche Bilder machen mir einfach nur Freude!

    Bei all den zum Teil schrecklichen Meldungen im weltweiten Tagesgeschehen ist Derartiges schlicht wohltuend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Artikel

Close