Goldschmuck verschwunden

Einbrecher in Kolenfeld unterwegs

Während in Kolenfeld eingebrochen wurde, wurde den Steinhudern etwas vorbeigebracht: im Bereich Ostenmeer stand plötzlich ein Auto mit falschen Kennzeichen.

Polizeifahrzeug Wunstorf
Fahrzeug der Wunstorfer Polizei (Symbolbild) | Foto: Daniel Schneider

Wunstorf (red). Am Freitagvormittag kam es in Kolenfeld zu einem Einbruch in ein Einfamilienhaus. Die Täter nutzten ein auf Kipp stehendes Fenster und gelangten letztlich so ins Haus. Gestohlen wurde goldener Schmuck. Präventiv konnte die Polizei hingegen dank des Hinweises eines aufmerksamen Nachbarn in der Kernstadt tätig werden: dieser benachrichtige das Komissariat, weil ein Fenster eines Einfamilienhauses offen stand, die Bewohner aber offensichtlich verreist waren. Die Polizei verschloss dann das Fenster.

Illegale Autoentsorgung in Großenheidorn?

Statt etwas wegzunehmen, kam in Steinhude etwas dazu: Ebenfalls am Freitag meldeten Anrufer, dass ein weißer Mazda 2 mit Rintelner Kennzeichen seit einigen Tagen offenbar herrenlos herumstehen würde. Der Wagen war beim Spielplatz Ostenmeer abgestellt. Die Polizei kontrollierte die Halterdaten und stellte dabei fest, dass die Kennzeichen nicht zu dem Fahrzeug gehörten und auch keine Zulassung mehr bestand. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet. Mögliche Zeugen bittet die Polizei um Hinweise unter Telefon (05031) 95300.

- Anzeige -
BALNEON. Abtauchen. Abschalten. Aufatmen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.