Stadtgespräch

Haus durchwühlt

Einbrecher in Steinhude und Kernstadt unterwegs

Einbrecher schlugen in den letzten Tagen zweimal zu im Stadtgebiet. Während ein Einbruch in Steinhude jedoch scheiterte, waren die Täter in der Kernstadt erfolgreich.

EInbruch
In Steinhude scheiterten die Täter an der Terrassentür (Symbolbild)

Wunstorf (red). Am Freitag wurde der Polizei ein Einbruchsversuch in einen Bungalow in der Von-Münchhausen-Straße in Steinhude gemeldet. Die Polizei stellte daraufhin Spuren an der Terrassentür fest. Hier hatten die Täter durch Aufhebeln versucht, ins Gebäude einzudringen. Im Nachhinein konnte festgestellt werden, dass die Tat vermutlich am Freitag gegen 19.25 Uhr verübt wurde. Die Polizei bittet mögliche Zeugen, die verdächtige Personen bemerkt haben, sich zu melden.

Einfamilienhaus durchwühlt

Nicht beim Versuch blieb es bei einem Einbruch in der Kernstadt: Im Südfelde stiegen Täter am Samstag zwischen 16 Uhr und 18.30 Uhr in ein Einfamilienhaus ein, nachdem sie das Wohnzimmerfenster aufgehebelt hatten. Anschließend durchwühlten sie auf der Suche nach Wertsachen sämtliche Zimmer. Über das mögliche Diebesgut kann die Polizei derzeit noch keine Angaben machen.

Tags

Auepost Redaktion

Recherchieren, sichten, redigieren, schreiben: Die Redaktion der Wunstorfer Auepost trägt täglich die Neuigkeiten aus der Auestadt zusammen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Artikel

Close