Bargeld erbeutet

Einbruch in Klein Heidorner Tierarztpraxis

In der letzten Nacht stiegen Einbrecher in eine Tierarztpraxis ein und erbeuteten Bargeld in Höhe von knapp 900 Euro.

Sym­bol­fo­to Ein­bruch | Foto: pri­vat

Klein Hei­dorn (red). Ver­gan­ge­ne Nacht war eine Tier­arzt­pra­xis in Klein Hei­dorn Ziel von Ein­bre­chern. Tür und Fens­ter der Pra­xis wur­den auf­ge­he­belt, ein­ge­stie­gen wur­de dann offen­bar durch ein Fens­ter in die Räum­lich­kei­ten.

Bei dem Ein­bruch erbeu­te­ten der oder die Täter die Kaf­fee­kas­se, in der sich knapp 500 Euro befan­den, sowie eine wei­te­re Kas­se, in der die Gel­der vom Ver­kauf von Thea­ter­kar­ten gesam­melt wur­den. In der Thea­ter­kas­se befan­den sich noch ein­mal 368 Euro.

Bereits im ver­gan­ge­nen Jahr war in eine ande­re Tier­arzt­pra­xis, eben­falls in Klein Hei­dorn, ein­ge­bro­chen wor­den.

- Anzeige -
1 Kommentar
  1. Gaby Schlüter sagt

    Das ist ja aller­hand.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.