Kerze aktiviert Rauchmelder

Einsatz für die Feuerwehr Luthe

Einsatzkräfte vor dem Haus | Foto: Feuerwehr

Luthe (red). Schon den zweiten Einsatz im neuen Jahr hatte die Luther Feuerwehr zu leisten, nachdem sie bereits zum Kellerbrand in der Wunstorfer Oststadt ausgerückt war. Am Sonntagabend alarmierten aufmerksame Nachbarn die Feuerwehr, nachdem ein Rauchmelder in der Wohnung eines Mehrfamilienhauses angeschlagen hatte.

Beim Eintreffen der Luther Wehr roch es bereits im Treppenhaus merkwürdig. Die Bewohner waren jedoch nicht zuhause, sodass die Feuerwehr die Wohnungstür öffnen musste. Der Angriffstrupp sah sich dann jedoch nicht mit einem Brand konfrontiert, sondern entdeckte lediglich eine auf einem Ofen abgestellte Kerze, die gerade im Begriff war, sich aufzulösen. Der dadurch entstandene Qualm hatte den Rauchmelder aktiviert.

Feuerwehr Luthe im Einsatz | Foto: Feuerwehr

Die Feuerwehr belüftete die Wohnung und konnte anschließend wieder einrücken. Den aufmerksamen Nachbarn sprach sie ein großes Kompliment aus.

- Anzeige -
Werben auf auepost.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.