Stadtgespräch

Durch Spendenaufruf der Stiftskirchengemeinde

Fahrradwerkstatt entsteht im Johanniter-Wohnheim

Eine Spende in Höhe von 1000 Euro konnte Pia Liebermann als Leiterin des Flüchtlingswohnheims am Luther Weg entgegennehmen. Gesammelt wurde das Geld durch den alljährlichen Spendenaufruf der Stiftskirchengemeinde zum freiwilligen Kirchengeld.

fahrradwerkstatt wohnheim luther weg
Spendenübergabe v. l. Thomas Gleitz, Dr. Vera Christina Pabst, Klaus-Peter Netz, Pia Liebermann und Sefo Selimaj. | Foto: privat

Die vielen eingegangenen Kleinspenden der Gemeindemitglieder wurden vom Kirchenvorstand zu einer “runden” Summe” aufgestockt. Wunsch der Einrichtungsleitung war es, eine Fahrradwerkstatt zu ermöglichen. Fahrräder bedeuten für die Bewohner Mobilität und die Werkstatt gleichzeitig eine sinnvolle Beschäftigung.

Immer mehr Jugendliche aus dem Heim für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge in der Marienburger Straße erreichen die Volljährigkeit und ziehen in das Wohnheim im Luther Weg. “Daher werden neue Projekte wie die Fahrradwerkstatt, die sich an diese Zielgruppe richten, immer wichtiger”, so Pia Liebermann

Das Projekt wird von den Haustechnikern Sefo Selimaj und Michele Sciacca koordiniert, sieht aber vor, die Bewohner des Wohnheims von Anfang an aktiv in das Projekt miteinzubeziehen. So haben schon die ersten Bewohner angefangen, den für die Werkstatt vorgesehenen Raum im Wohnheim anzustreichen. Zeitgleich wird bereits die Ausrüstung für die Werkstatt eingekauft.

logo web auepost retina

Ab 5€ gemeinsam durch stürmischen Zeiten steuern!

Auch uns treffen die Folgen von Corona, weil Anzeigenpartner wegbrechen. Unser Herzenswunsch bleibt es,
dich weiterhin online und in unserem
beliebten Monatsmagazin mit tagesaktuellen
Nachrichten und 100% Wunstorfer Geschichten
zu versorgen. Dafür brauchen wir deine Unterstützung!

Jetzt unterstützen!
Tags

Auepost Redaktion

Recherchieren, sichten, redigieren, schreiben: Die Redaktion der Wunstorfer Auepost trägt täglich die Neuigkeiten aus der Auestadt zusammen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Artikel

Ab 5€ gemeinsam durch stürmischen Zeiten steuern!

Auch uns treffen die Folgen von Corona, weil Anzeigenpartner wegbrechen. Unser Herzenswunsch bleibt es,
dich weiterhin online und in unserem
beliebten Monatsmagazin mit tagesaktuellen
Nachrichten und 100% Wunstorfer Geschichten
zu versorgen. Dafür brauchen wir deine Unterstützung!

Jetzt unterstützen!
close-link
Close