Ursache unbekannt

Feuerwehr beseitigt Ölspur in Klein Heidorn

Gestern Abend wurde in Klein Heidorn eine große Ölspur entdeckt. Die Feuerwehr war umgehend zur Stelle.

Feuerwehreinsatz Ölspur
Feu­er­wehr Klein Hei­dorn bei der Gefah­ren­be­sei­ti­gung | Foto: Feu­er­wehr Wunstorf

Klein Hei­dorn (red). Am Sonn­tag­abend muss­te die Feu­er­wehr Klein Hei­dorn zu einem Ein­satz aus­rü­cken: Mit­ten im Ort befand sich eine Ölspur, offen­bar waren meh­re­re Liter altes Moto­ren­öl aus­ge­lau­fen.

Öl droht Wiese zu kontaminieren

Die Feu­er­wehr rück­te mit 2 Fahr­zeu­gen und 14 Ein­satz­kräf­ten an und schüt­te­te mit Bin­de­mit­tel einen Damm auf, um zu ver­hin­dern, dass das Öl in eine angren­zen­de Wie­se ablief. Anschlie­ßend wur­de die Ölspur abge­streut und besei­tigt.

Woher das Öl stammt und wie es auf die Stra­ße gelang­te, ist unbe­kannt; die Poli­zei konn­te kei­nen Ver­ur­sa­cher ermit­teln.

- Anzeige -
Werben auf auepost.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.