Stadtgespräch

Feuerwehr löscht brennenden LKW

Gestern Abend brannte ein Lastwagen auf dem Gelände einer Wunstorfer Spedition. Die Feuerwehr verhinderte größere Sachschäden.

Einsatzfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Luthe | Foto: Daniel Schneider

Wunstorf (red). Am Mittwochabend brannte es auf einem Speditionsgelände in Wunstorf. Vermutlich wegen eines technischen Defekts war der Brand unterhalb des Führerhauses eines LKWs ausgebrochen.

Brand eingedämmt

Die Feuerwehren aus der Kernstadt und Luthe wurden um 21.32 Uhr alarmiert. Ein Atemschutztrupp konnte das Feuer schnell löschen, sodass nicht das gesamte Fahrzeug von den Flammen erfasst wurde. Auch ein Übergreifen auf weitere, daneben stehende Lastwagen konnte so verhindert werden.

Tags

Auepost Redaktion

Recherchieren, sichten, redigieren, schreiben: Die Redaktion der Wunstorfer Auepost trägt täglich die Neuigkeiten aus der Auestadt zusammen.

1 Kommentar

  1. Das ging ja nochmal gut aus!
    Und “unsere Mädesls und Jungs” durften erneut ihren Aufgaben gemäß ihren Job machen, anstatt Leuts, die sich selbstverschuldet in eine prekäre Situation gebracht haben -Stichwort “Surfer/Steinhuder Meer”- den Allerwertesten zu retten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Artikel

Close