Brennender Trockner

Feu­er­wehr ver­hin­dert Gebäu­de­brand

Am frü­hen Nach­mit­tag brann­te es in Bokel­oh: Ein Wäsche­trock­ner im Kel­ler eines Wohn­hau­ses hat­te Feu­er gefan­gen.

Feu­er­wehr Bokel­oh am Ein­satz­ort | Foto: Feu­er­wehr Wunstorf

Bokel­oh (red). Heu­te Nach­mit­tag um 14.08 Uhr wur­de die Beko­lo­her Feu­er­wehr zu einem Brand in der Hope­stra­ße alar­miert. Die Feu­er­wehr rück­te mit 20 Per­so­nen inklu­si­ve 3 Atem­schutz­trupps an, eben­so Poli­zei und Ret­tungs­dienst. Als die Ein­satz­kräf­te ein­tra­fen, drang bereits Rauch aus dem Kel­ler, diver­se Rauch­warn­mel­der schlu­gen Alarm.

Trock­ner hat­te Feu­er gefan­gen

Ein Trupp unter Atem­schutz arbei­te­te sich in den Kel­ler vor und fand einen bren­nen­den Trock­ner. Das bren­nen­de Gerät wur­de gelöscht. Für Nach­lösch­ar­bei­ten wur­de der noch hei­ße Wäsche­trock­ner dann ins Freie gebracht, um Lösch­was­ser­schä­den zu ver­hin­dern.

Ein Bewoh­ner wur­de mit Ver­dacht auf Rauch­gas­ver­gif­tung ins Kran­ken­haus gebracht. Das ver­qualm­te Haus wur­de anschlie­ßend mit einem Über­druck­lüf­ter belüf­tet.

Feu­er­wehr ver­hin­dert Gebäu­de­brand 1 von 3
Nachlöscharbeiten
Foto: Feu­er­wehr Wunstorf

1. Nach­lösch­ar­bei­ten

Der ausgebrannte Trockner
Foto: Feu­er­wehr Wunstorf

2. Der aus­ge­brann­te Trock­ner

Das verqualmte Haus wird belüftet
Foto: Feu­er­wehr Wunstorf

3. Das ver­qualm­te Haus wird belüf­tet

- Anzeige -

3 Kommentare
  1. Vera Krüger meint

    Und wie­der ein Trock­ner

    1. Vera Krüger meint

      Sehe ich auch so

  2. Marc Schaper meint

    Bei den Tem­pe­ra­tu­ren ist die Wäsche in der Son­ne auf­ge­hängt nach einer Stun­de tro­cken

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.