Betreuungsplatz

Frist für Anmeldung in Kindertagesstätten läuft ab

Familien, die ab August 2019 einen Betreuungsplatz für das Kita-Jahr 201920 benötigen, haben noch bis zum 28. Februar Zeit, ihre Kinder anzumelden.

Symbolbild KindergartenDie­ser Anmel­de­schluss umfasst auch die Ein­rich­tun­gen der Eltern­in­itia­ti­ven wie „Maxis Schü­ler­la­den“, „Ver­ein für Kin­der­be­treu­ung“ oder „Barn­e­pi­ra­ten“. Auch wenn Kin­der im Ver­lauf des Kita-Jah­res, also bis zum 31. Juli 2020 einen Platz haben sol­len, ist die­se Frist gül­tig.

Über die Inter­net­sei­te kinderbetreuung-in-wunstorf.de kön­nen die zukünf­ti­gen Kita-Kin­der direkt online ange­mel­det wer­den. Für Eltern ohne Inter­net­ver­bin­dung bie­tet das Fami­li­en­ser­vice­bü­ro die Online-Anmel­dung wäh­rend ihrer Sprech­zei­ten diens­tags von 10 Uhr bis 12 Uhr und 15 Uhr bis 17 Uhr sowie don­ners­tags von 15 Uhr bis 17 Uhr an. Wei­ter­hin stellt die Stadt­bi­blio­thek wäh­rend der Öff­nungs­zei­ten ihre Räu­me für die Online-Anmel­dung zur Ver­fü­gung.

Es wird emp­foh­len, dass Eltern und Kin­der die Wunsch-Kita zuvor ange­schaut haben, um einen umfas­sen­den Über­blick über Räum­lich­kei­ten, Grö­ße und Kon­zep­ti­on schon vor Besuch der Kita zu erhal­ten. Die Plät­ze wer­den vor­aus­sicht­lich im April oder Mai direkt von den Ein­rich­tun­gen ver­ge­ben. Ten­den­zen kön­nen lei­der nicht bekannt gege­ben wer­den.

Die Kin­der­ta­ges­pfle­ge im Krip­pen- und Hort­be­reich hat sich in den ver­gan­ge­nen 10 Jah­ren als inter­es­san­te Alter­na­ti­ve eta­bliert. Wün­schen Eltern für ihr Kind (auch) eine Betreu­ung durch eine Tages­pfle­ge­per­son kön­nen sie dazu einen sepa­ra­ten Antrag auf einen Kin­der­ta­ges­pfle­ge­platz hier stel­len. Bei Inter­es­se setzt sich das Fami­li­en­ser­vice­bü­ro mit den Eltern in Ver­bin­dung.

 

- Anzeige -
Werben auf auepost.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.