2. Fall in derselben Nacht

Geldautomat im Toom-Baumarkt aufgebrochen und geplündert

In der Nacht zu Mittwoch gelang es mehreren Tätern, einen Geldautomaten im Wunstorfer Industriegebiet zu öffnen. Sie verschwanden mit der Beute unerkannt.

Symbolbild Polizeifahrzeug
Beschriftung auf einem Streifenwagen der Wunstorfer Polizei (Symbolbild) | Foto: Daniel Schneider

Wunstorf (red). Der misslungene Sprengversuch eines Geldautomaten in der Wunstorfer Commerzbank war an diesem Tag nicht der einzige Versuch, schnell an anderer Leute Geld zu kommen: Wie die Polizei erst heute meldete, kam es in derselben Nacht auch im Toom-Baumarkt zu einem Einbruch – der für die Diebe erfolgreicher verlief als in der Südstraße.

Über das Dach eingebrochen

Mitarbeiter des Baumarktes hatten gestern die Polizei alarmiert, nachdem sie Einbruchspuren bemerkt und den stark beschädigten und nun leeren Geldautomaten vorgefunden hatten. Nach dem jetzigen Ermittlungsstand waren mehrere Täter in der Nacht zu Mittwoch über das Dach des Gebäudes mit Gewalt in den Baumarkt eingedrungen und waren so an den Geldautomaten herangekommen, der sich dort befindet.

Anders als in der Commerzbankfiliale wurde der Automat nicht versucht zu sprengen, sondern wurde aufgebrochen. Die unbekannten Täter entwendeten das darin befindliche Geld und flüchteten mit ihrer Beute. In diesem Fall bittet die Polizei mögliche Zeugen, sich unter Telefon (05031) 9530-115 mit dem Wunstorfer Kommissariat in Verbindung zu setzen.

- Anzeige -
Unterstütze die Auepost auf Steady

2 Kommentare
  1. Noel Ua meint

    Ilya Ua Robert Ua

  2. Vanessa Jolie Komazec meint

    Leandra Sofie

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.