Gestoh­le­ner VW Golf taucht in Stein­hu­de wie­der auf

Poli­zei­be­am­te des Kom­mis­sa­ri­ats Wunstorf haben am Don­ners­tag, den 19.05.2016, auf einem Fir­men­grund­stück an der Stra­ße Zum Pages­kam­pe in Stein­hu­de einen 32-Jäh­ri­gen wegen des Ver­dachts des Dieb­stahls eines VW Golf vor­über­ge­hend fest­ge­nom­men.

Sym­bol­fo­to: Uwe Schlick / pixelio.de

Am Don­ners­tag, kurz nach 19.00 Uhr, grif­fen die Fahn­der zu, nach­dem ein Zeu­ge einen ent­schei­den­den Tipp gege­be­nen hat­te. Auf Antrag der Staats­an­walt­schaft stell­te das Amts­ge­richt Han­no­ver einen Haft­be­fehl aus, wor­auf­hin die Poli­zei das Fir­men­ge­län­de samt Hal­le durch­such­te.

Dabei fan­den sie den am 02.05.2016 von einem Super­markt-Par­k­latz in Han­no­ver-Ahlem gestoh­le­nen Golf. Der Eigen­tü­me­rin war an die­sem Tag wäh­rend des Ein­kaufs der Auto­schlüs­sel aus dem Ein­kaufs­korb ent­wen­det wor­den.

Das Auto wur­de beschlag­nahmt, der Mie­ter des Fir­men­grund­stü­ckes vor­über­ge­hend fest­ge­nom­men. Er muss sich nun wegen des Ver­dachts des Dieb­stahls ver­ant­wor­ten.

- Anzeige -
Werben auf auepost.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.