Gestoh­le­nes Wunstor­fer Wohn­mo­bil sicher­ge­stellt

In der Regi­on Han­no­ver waren in den letz­ten Wochen meh­re­re Wohn­mo­bi­le gestoh­len wor­den, auch in Wunstorf ver­schwan­den zwei Fahr­zeu­ge. Eines von die­sen tauch­te letz­te Woche in Polen wie­der auf.

Beschrif­tung auf einem Strei­fen­wa­gen der Wunstor­fer Poli­zei (Sym­bol­bild) | Foto: Dani­el Schnei­der

Han­no­ver (red). Pol­ni­sche Poli­zei­be­am­te haben am 06.07.2017 ein in Wunstorf ent­wen­de­tes Wohn­mo­bil auf einem Park­platz in Posen sicher­ge­stellt.

Nach bis­he­ri­gen Erkennt­nis­sen hat­ten bis­lang Unbe­kann­te in den frü­hen Mor­gen­stun­den am 20. Juni zwi­schen 5 und 9 Uhr an der Win­ter­stra­ße sowie am 21. Juni an der Stra­ße Gro­ße Blei­che in Wunstorf jeweils ein Wohn­mo­bil ent­wen­det. In der Nacht vom 29. auf den 30. Juni wur­de ein wei­te­rer Cam­per an der Robert-Koch-Stra­ße in Lan­gen­ha­gen und in der dar­auf­fol­gen­den Nacht einer an der Stra­ße Heis­ter­kamp in Isern­ha­gen ent­wen­det.

Die Poli­zei­be­hör­den aus Polen teil­ten ihren deut­schen Kol­le­gen nun mit, dass sie bereits am 6. Juli das an der Win­ter­stra­ße in Wunstorf ent­wen­de­te Wohn­mo­bil auf einem Park­platz in Posen sicher­ge­stellt haben. Die Ermitt­lun­gen zu den Tätern sowie dem Ver­bleib der ande­ren Wohn­mo­bi­le dau­ern an.

Kar­te zen­trie­ren
Ver­kehr
per Fahr­rad
Tran­sit

Copy­right © 2017 Wunstor­fer Auepost. Tex­te und Fotos sind urhe­ber­recht­lich geschützt. Wei­ter­ver­wen­dung nur mit Geneh­mi­gung der Redak­ti­on.
- Anzeige -

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.