Stadtgespräch

Forum Stadtkirche

Hanebuth weiter Vorsitzender

Das Forum Stadtkirche hat einen neuen Vorstand gewählt. Hans Heinrich Hanebuth ist einmütig zum Vorsitzenden wiedergewählt worden.

Wunstorf (as). Hans Heinrich Hanebuth bleibt Vorsitzender des Forums Stadtkirche. In der jüngsten Mitgliederversammlung wurde der 81-Jährige einmütig für weitere zwei Jahre an die Spitze des Vereins gewählt. Gabi Gierke wurde zu seiner Stellvertreterin gewählt. Sie löst Andreas Varnholt ab, der nicht erneut kandidiert hat. Kassenwart bleibt Jens-Peter Loch. Den Vorstand komplettieren Elke Helma Rothämel und Klaus-Peter Netz. Neu im Beirat ist Alexander Voigt. Der Journalist und selbstständige PR-Fachmann ist künftig für Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation zuständig.

Vorstand Forum Stadtkirche
Jens-Peter Loch, Elke Helma Rothämel, Hans Heinrich Hanebuth, Gabi Gierke, Klaus-Peter Netz |s Foto: Achim Süß

Hanebuth wertete 2019 als ein „gutes Jahr“ und erinnerte an die Ausstellung zum Thema Weimarer Republik. In diesem Jahr kann der Verein nur eingeschränkt agieren: Die Stiftskirche wird saniert, und die Stiftsgemeinde weicht mit fast allen Terminen auf die Stadtkirche aus.

Stadtkirche auch für außerkirchliche Veranstaltungen

Der Verein hat 58 Mitglieder und besteht seit Ende 1999. Er hat das Ziel, die Stadtkirche unabhängig von der evangelischen Kirchengemeinde für Einwohner und Gäste zu öffnen und kulturelle, sozial orientierte und kirchliche Veranstaltungen zu nutzen.

Überregional bekannt sind die jährlichen Ausstellungen unter dem Motto „Kunst im Turm“, die im vergangenen Jahr unter der Federführung von Andreas Spengler organisiert wurden. Spengler teilte in der Versammlung mit, wegen anderer Verpflichtungen stehe er nicht mehr zur Verfügung.

Ab 5€ gemeinsam durch stürmischen Zeiten steuern!

Auch uns treffen die Folgen von Corona, weil Anzeigenpartner wegbrechen. Unser Herzenswunsch bleibt es,
dich weiterhin online und in unserem
beliebten Monatsmagazin mit tagesaktuellen
Nachrichten und 100% Wunstorfer Geschichten
zu versorgen. Dafür brauchen wir deine Unterstützung!

Jetzt unterstützen!
Tags

Achim Süß

Wunstorfer Ureinwohner und Lokalpatriot aus Überzeugung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Artikel

Ab 5€ gemeinsam durch stürmischen Zeiten steuern!

Auch uns treffen die Folgen von Corona, weil Anzeigenpartner wegbrechen. Unser Herzenswunsch bleibt es,
dich weiterhin online und in unserem
beliebten Monatsmagazin mit tagesaktuellen
Nachrichten und 100% Wunstorfer Geschichten
zu versorgen. Dafür brauchen wir deine Unterstützung!

Jetzt unterstützen!
close-link
Close