Stadtgespräch

Hecke in der Barnestraße brennt

Gestern geriet in der Barnestraße eine Hecke in Brand. Die Gartenbesitzer bekämpften das Feuer mit Gartenschläuchen, noch bevor die Feuerwehr eintraf.

Heckenbrand
Nachlöscharbeiten in der Barnestraße | Foto: Feuerwehr Wunstorf

Wunstorf (red). Als in einem Garten in der Barnestraße Unkraut abgeflammt wurde, sprangen die Flammen auf die Hecke des Grundstücks über. Die Feuerwehr wurde gerufen, gleichzeitig versuchten die Anwohner, den Brand mit Gartenschläuchen zu bekämpfen und konnten das Feuer unter Kontrolle bringen.

Die mit 7 Einsatzkräften eintreffende Feuerwehr Wunstorf übernahm die Nachlöscharbeiten und kontrollierte die Hecke sicherheitshalber mit der Wärmebildkamera auf Glutnester.

Die Feuerwehr ruft in diesem Zusammenhang dazu auf, bei Arbeiten mit offenem Feuer im Bereich von Hecken, Hölzern und Gebäuden besonders vorsichtig zu sein.

Tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Artikel

Close