Heu­te ist Not­ruf­tag

Gut, wenn man ihn nicht benö­tigt. Aber auch gut, dass es ihn gibt, wenn man ihn benö­tigt: den Not­ruf unter 112. Doch die „Tele­fon­num­mer der Feu­er­wehr“ ist schon lan­ge nicht mehr nur der direk­te Draht zu den Ret­tern mit den roten Fahr­zeu­gen, für Feu­er­wehr und Ret­tungs­dienst. Die 112 gilt inzwi­schen in ganz Euro­pa als ein­heit­li­che Not­ruf­num­mer.

Die 112 auf einem Fahr­zeug der Frei­wil­li­gen Feu­er­wehr Luthe | Bild: Dani­el Schnei­der

500 Mil­lio­nen Men­schen – ein Not­ruf: Über die kos­ten­freie Tele­fon­num­mer 112 erhal­ten Hil­fe­su­chen­de in allen Län­dern der Euro­päi­schen Uni­on Schutz und Hil­fe von Feu­er­wehr, Poli­zei und Ret­tungs­dienst. Um die­se Num­mer bekann­ter zu machen, fin­det am 11. Febru­ar der euro­pa­wei­te „Not­ruf­tag“ statt. Auch die Wunstor­fer Feu­er­wehr macht anläss­lich die­ses Tages auf die kon­ti­n­ent­wei­te Erreich­bar­keit auf­merk­sam und gibt Tipps für das rich­ti­ge Ver­hal­ten beim Anru­fen der 112.

Denn man soll­te es kaum glau­ben, aber manch­mal über­mannt Anru­fer ein­fach die Auf­re­gung. Sie legen dann zum Bei­spiel sofort wie­der auf, nach­dem sie nur schnell gemel­det haben, dass es bei ihnen brennt. Nie­mand muss sich einen Fra­gen­ka­ta­log oder Merk­sät­ze mer­ken, um einen hilf­rei­chen Not­ruf abzu­set­zen. Die Dis­po­nen­ten am ande­ren Ende der Lei­tung fra­gen alles ab, was sie wis­sen müs­sen. Da lau­tet die ganz ein­fa­che Devi­se: Dran blei­ben. Denn so erhält man auch hilf­rei­che Anwei­sun­gen, was man selbst in die­sem Moment tun kann. Not­ru­fe sind kei­ne Hexe­rei, dafür aber Lebens­ret­ter – und das in ganz Euro­pa!

Info: Euro­notruf
Was für Ame­ri­ka die 911 ist, ist für Euro­pa die 112. Die natio­na­len Not­ruf­num­mern bestehen wei­ter­hin, doch für ganz Euro­pa einig­te man sich zusätz­lich auf einen gemein­sa­men Nen­ner, damit Hil­fe­su­chen­de in jedem euro­päi­schen Land sich nur eine Num­mer zu mer­ken brau­chen. Es wur­de die 112, die seit­dem par­al­lel zu evtl. bereits bestehen­den Not­ru­fen in den Län­dern als zusätz­li­che all­ge­mei­ne Not­ruf­num­mer dient.

Bereits 1991 wur­de sie als ein­heit­li­che Not­ruf­num­mer bestimmt. Doch wäh­rend selbst in Deutsch­land die meis­ten wis­sen dürf­ten, wel­che Num­mer sie im Not­fall in den USA wäh­len müss­ten, steht es um das Wis­sen um die Euro­pa-Not­ruf­num­mer eher schlecht.
Um hier etwas Abhil­fe zu schaf­fen, und das Bewusst­sein für die Exis­tenz der euro­pa­wei­ten Not­ruf­num­mer zu stär­ken, wur­de der 11. Febru­ar zum Tag des Not­rufs 112 aus­er­ko­ren – das Datum, das die Not­ruf­num­mer qua­si ent­hält.


Copy­right © 2017 Wunstor­fer Auepost. Tex­te und Fotos sind urhe­ber­recht­lich geschützt. Wei­ter­ver­wen­dung nur mit Geneh­mi­gung der Redak­ti­on.
- Anzeige -

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.