StadtgesprächTOP NEWS

Hitzewarnung für Wunstorf

Für Wunstorf gilt ab dem späten Vormittag eine amtliche Hitzewarnung. Die Temperatur könnte im Laufe des Tages auf bis zu 36 Grad steigen.

Säulenbrunnen Wunstorf
Die Sonne scheint schon am Vormittag intensiv am Säulenbrunnen | Foto: Daniel Schneider

Wunstorf (red). Der Montag war bereits hochsommerlich und die vergangene Nacht tropisch – die Temperatur sank in der Nacht nicht mehr unter 20 Grad. Doch nun wird es noch heißer: Die Wettervorhersagen prognostizieren für Wunstorf bis zu 36 Grad am späten Nachmittag. Vor allem zwischen 11 und 19 Uhr ist mit starker Wärmebelastung zu rechnen.

Die amtliche Hitzewarnung gilt von heute bis zum Mittwochabend, die Höchsttemperaturen in Wunstorf sollen jedoch bereits heute erreicht werden. Leichte Kleidung, viel trinken und Sonnenschutz sind angeraten. Körperliche Aktivitäten sollten soweit möglich vermieden werden.

Lebensgefahr in geparkten Autos

Kinder und Tiere sollten auch nicht für kurze Zeit in geparkten Autos zurückgelassen werden. Bei um 35 Grad im Freien wird es bereits nach etwa 10 Minuten im Wageninneren kritisch, ein Hitzschlag droht. Dieser macht sich durch Bewusstseinstrübung, Schwindel, Übelkeit/Erbrechen und Fieberentwicklung bei ausbleibendem Schwitzen bemerkbar.

INFO: Hitzschlag
Ein Hitzschlag kann u. a. bei längerem Aufenthalt in überhitzten geschlossenen Räumen auftreten, aber auch bei körperlicher Anstrengung (z. B. Sport) bei Hitze im Freien. Bei Verdacht auf Hitzschlag ist der Betroffene sofort aus der Sonne zu bringen und z. B. mit Wasser zu kühlen. Ein Hitzschlag ist keine Bagatelle, sondern lebensgefährlich und ein medizinischer Notfall.

4 Kommentare

  1. Unter den Extrem-Temperaturen leide nicht nur ich, sondern so ziemlich jeder von uns.

    Heisse Sommer gab’s schon immer, doch sind wir mal selbstkritisch:
    Wir haben es uns zuzuschreiben:
    meine und die vorhergehende Generation haben durch unser eigenes Verhalten zu der Entwicklung in erheblichem Maße beigetragen.
    Und weil die meisten von uns “Alten” es nicht “gebacken” kriegen, wird sich die Entwicklung fortsetzen.
    So viel zum Thema der “Fridays for future”-Demos in der Unterrichtszeit…

    1. Okay:
      ich weiß durchaus, dass die digitale Technik und ich keine “Liebesbeziehung” miteinander führen, doch weshalb es mir den textgleichen Kommentar von #Thorben R. jetzt zum zweiten Mal als neuen Beitrag zum Thema über die nicht immer funktionierende Benachrichtigung bei neuen Beiträgen gemeldet wird, kann ich leider überhaupt nicht nachvollziehen und verstehen.
      *irritiert guck mit 3 ??? im Gesicht*

      Da hört dann mein zugegebenermaßen beschränkter Verstand in technischen Dingen gänzlich auf.

      Also wird dahingehend Hilfreiches von mir interessiert gelesen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"