StadtgesprächSteinhude

Insel Wilhelmstein

Hochzeit unter freiem Himmel

Bereits im vergangenen Monat gab es auf der Insel Wilhelmstein eine besondere Premiere. Zum ersten Mal wurden drei Paare unter freiem Himmel getraut.

Hochzeit auf Insel Wilhelmstein
Hochzeit auf Insel Wilhelmstein | Foto: privat

Wunstorf (red). Durch die vermehrte Nachfrage nach Trauungen im Freien hatte der Standesbeamte Thorsten Hildebrandt von die Idee, ein solches Angebot bei der Stadt Wunstorf einzuführen. Bisher waren lediglich Eheschließungen in der Inselfestung selbst möglich, nicht jedoch eine Trauung im Freien. Diese ist nun allerdings gekoppelt an das Trauzimmer in der Festung. „Auf diese Weise kann bei schlechtem Wetter spontan nach drinnen verlegt werden“, sagt Bürgermeister Rolf-Axel Eberhardt.

Ab sofort werden dauerhaft Zusatztermine angeboten. Zwischen April und September ist nun jeden dritten Samstag eine Trauung auf der Insel Wilhelmstein möglich. Dazu kommen noch Termine am Montag-, Dienstag- und Mittwochnachmittag. Die Beliebtheit des Trauortes Wilhelmstein findet auch Ausdruck in der Buchung. Alle Wochenenden im Jahr 2020 sind bereits belegt.

Als Alternativen kann man sich auch auf dem Schiff der MS Willkommen oder ganz klassisch im Trauzimmer des Standesamtes Wunstorf trauen lassen. Letztgenanntes soll demnächst umgestaltet werden. „Ich sehe die Stadtverwaltung bei den Trauungen schließlich als Dienstleister für unsere Bürger, welche dem Brautpaar den hoffentlich schönsten Tag im Leben bereiten wollen. Daher bin ich sehr stolz auf meine Standesbeamten, dass sie sich immer wieder mit neuen Ideen einbringen“, so Eberhardt.

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Artikel