Keinen müden Cent für blaue Tüten!

Liebe Aha, ihr wollt künftig 1 Euro pro Rolle Papier-Wertstoffsäcke? Ernsthaft? Weil einige die Säcke als Universalmülltüte missbrauchen, werden nun alle bestraft, indem man Schutzgebühr für die dünnen Tütchen zahlen soll?

Um Papiermüll entsorgen zu dürfen, der in Wirklichkeit kein Müll, sondern begehrte Handelsware ist, ein Rohstoff, mit dem Entsorger eine Menge Geld verdienen? Der von Papierfabrikanten manchmal sogar aus dem Ausland importiert werden muss?

Das Geld werde ich mir sparen. Kaufen werde ich blaue Wertstoffsäcke definitiv nicht. Auch wenn’s nur ein Kleckerbetrag ist. Dann kommt Altpapier eben in den Restmüll. Für den ich übrigens sowieso gezwungen werde, ein Mindestvolumen zu bezahlen, das ich nie erreiche.

Das ist umweltschädlich? Sicher, aber Vorwürfe dann bitte nicht an meine Adresse. Fehlt am Ende nur noch, dass sich auch noch Müllsackbörsen für blaue Tüten entwickeln. Behaltet eure wertvollen Tütchen doch einfach und organisiert euch eure Rohstoffe von woanders. Von mir dann jedenfalls nicht mehr.

Papiertigernde Grüße,
Horst Koschinsky

- Anzeige -

1 Kommentar
  1. Dietmar Rintelmann meint

    Recht hat er!!

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.