Kei­nen müden Cent für blaue Tüten!

Lie­be Aha, ihr wollt künf­tig 1 Euro pro Rol­le Papier-Wert­stoff­sä­cke? Ernst­haft? Weil eini­ge die Säcke als Uni­ver­sal­müll­tü­te miss­brau­chen, wer­den nun alle bestraft, indem man Schutz­ge­bühr für die dün­nen Tüt­chen zah­len soll?

Um Papier­müll ent­sor­gen zu dür­fen, der in Wirk­lich­keit kein Müll, son­dern begehr­te Han­dels­wa­re ist, ein Roh­stoff, mit dem Ent­sor­ger eine Men­ge Geld ver­die­nen? Der von Papier­fa­bri­kan­ten manch­mal sogar aus dem Aus­land impor­tiert wer­den muss?

Das Geld wer­de ich mir spa­ren. Kau­fen wer­de ich blaue Wert­stoff­sä­cke defi­ni­tiv nicht. Auch wenn’s nur ein Kle­cker­be­trag ist. Dann kommt Alt­pa­pier eben in den Rest­müll. Für den ich übri­gens sowie­so gezwun­gen wer­de, ein Min­dest­vo­lu­men zu bezah­len, das ich nie errei­che.

Das ist umwelt­schäd­lich? Sicher, aber Vor­wür­fe dann bit­te nicht an mei­ne Adres­se. Fehlt am Ende nur noch, dass sich auch noch Müll­sack­bör­sen für blaue Tüten ent­wi­ckeln. Behal­tet eure wert­vol­len Tüt­chen doch ein­fach und orga­ni­siert euch eure Roh­stof­fe von woan­ders. Von mir dann jeden­falls nicht mehr.

Papier­ti­gern­de Grü­ße,
Horst Koschin­sky


Copy­right © 2017 Wunstor­fer Auepost. Tex­te und Fotos sind urhe­ber­recht­lich geschützt. Wei­ter­ver­wen­dung nur mit Geneh­mi­gung der Redak­ti­on.
- Anzeige -
Werben auf auepost.de
1 Kommentar
  1. Dietmar Rintelmann meint

    Recht hat er!!

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.