Ausstellung

„Kunst im Turm“ in der Stadtkirche

Am Sonntag, den 24. Juni eröffnet die Ausstellung „Kunst im Turm“ in der Stiftskirche. 5 Künstler präsentieren ihre Werke im begehbaren Kirchenturm.

Kunst im Turm der Stadtkirche 2018
Bereits zum 13. Mal findet die „Kunst im Turm“ der Stadtkirche Wunstorf statt. Hier mit dem Ausschnitt des Bildes „Bananiker“ des Künstlers Eiko Weigand.

Bereits zum 13. Mal zeigt das Forum Stadtkirche die Kunstausstellung im Sommer. Für drei Wochen haben die Besucher dann die Möglichkeit zu einer Betrachtung der Kunstwerke von 5 Künstlern in einer meditativen Umgebung. Interessierte ohne Höhenangst klettern noch weiter nach oben, um vom Kirchenturm einen Blick über die Stadt zu erhalten.

Den Veranstaltern ist es gelungen, Kunstschaffende ganz verschiedener Genres für die Ausstellung zu gewinnen.
Den 3 Meter langen Grafikarbeiten von Hilda Kieseritzky bietet der Kirchenraum große Entfaltungsmöglichkeiten. Die Künstlerin aus Nienburg setzt sich mit Linien und Farben auseinander und versteht diese Gegensätze als ihren heimlichen Antrieb, der dennoch zu Versöhnung führen kann.
Der Hannoveraner Tomasz Fudala fordert die Betrachter zur „Zirkulation des Bewusstseins“ auf. Seine Bilder im Chorraum der Kirche finden hier einen passenden Ort der Stille und Einkehr.
Susanne Freiler-Höllinger aus Trippstadt (Kaiserslautern) spricht mit Objekten aus Elektronikschrott nicht nur das Thema Recycling an, sondern beschäftigt sich mit künstlicher Intelligenz und den ethischen Fragen des sich beschleunigenden technischen Fortschritts.
Auch Wolfgang Kowar, Burgdorf, verarbeitet gebrauchtes Material. Sein Rohstoff ist der Papierabfall von Litfaßsäulen. Oft mehrere Zentimeter dick, über Jahre hinweg durch immer neue Überklebungen gewachsen, erzählen die abgelösten Plakatschichten Geschichten.
Beim Aufstieg im Turm begegnen dem Besucher  „Phantastische Portraits“ von Eiko Weigand aus Hannover. Nicht Ausdruck bestimmter Themen, vielmehr „Folge einer absichtslosen Inspiration“ sind seine Figuren eigenständig, die der Künstler lediglich „gefunden habe“.

Die Ausstellung wird am 24.Juni 2018 um 11.30 Uhr eröffnet. Die Einführung erfolgt durch Walter Ehrlich, der musikalisch durch Mariette Hoppes Harfe begleitet wird.

Info
24.06-15.07.2018
Di, Mi, Do, Sa, So jeweils 15 Uhr-18 Uhr
Eintritt frei
Turm der Stadtkirche Wunstorf
Homepage
- Anzeige -
Unterstütze die Auepost auf Steady

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.