Mann greift Wunstorfer Polizisten an

Die Ingewahrsamnahme eines randalierenden Mannes verlief für einen Polizisten am Samstagmorgen schmerzhaft. Der Beamte wurde von einem Faustschlag getroffen.

Vor dem Wunstorfer Kommissariat wurde der Beamte attackiert | Foto: Daniel Schneider

Am vergangenen Samstag, am frühen Morgen gegen 6.00 Uhr, musste die Polizei zu einem Einsatz nach Bokeloh. Dort randalierte ein erheblich alkoholisierter 27-Jähriger in seiner Wohnung. Die Person wurde daraufhin von der Polizei in Gewahrsam genommen und zum Kommissariat gebracht. Vor der Dienststelle angekommen, schlug der Ingewahrsamgenommene plötzlich mit der Faust einem 35 Jahre alten Polizeibeamten ins Gesicht. Der Angreifer wurde zu Boden gebracht und fixiert.

Gewahrsamszelle im Wunstorfer Kommissariat | Foto: Daniel Schneider

Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte eingeleitet. Der attackierte Oberkommissar wurde durch den Faustschlag leicht verletzt, konnte seinen Dienst aber fortsetzen.

- Anzeige -
Unterstütze die Auepost auf Steady

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.