Stadtgespräch

Unfall in Kolenfeld

Bei Zusammenstoß mit Trecker schwer verletzt

Eine 57-jährige Autofahrerin übersah gestern beim Abbiegen einen Traktor.

Notaufnahme
Rettungswagen der Region Hannover vor einer Notaufnahme (Symbolbild) | Foto: Daniel Schneider

Kolenfeld (red). Gestern Nachmittag wollte eine Autofahrerin mit ihrem VW Fox von der L 403 nach rechts auf die L 392 abbiegen. Dabei sah sie den sich von links nähernden Traktor, der Vorfahrt hatte, zu spät. Um 17.20 Uhr kam es zum Zusammenstoß. Das Auto der 57-Jährigen wurde in die Leitplanke gedrückt, die Fahrerin selbst schwer verletzt.

Mit Notarzt in Klinik

In Begleitung eines Notarztes wurde sie mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Der 40-jährige Fahrer des Traktors blieb unverletzt.

Die Unfallstelle war während des Rettungseinsatzes voll gesperrt, der Verkehr wurde einspurig vorbeigefürt, es kam zu leichten Behinderungen. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf 4.000 Euro.

Tags

Auepost Redaktion

Recherchieren, sichten, redigieren, schreiben: Die Redaktion der Wunstorfer Auepost trägt täglich die Neuigkeiten aus der Auestadt zusammen.

1 Kommentar

  1. Ich bitte um Entschuldigung für meinen spontanen und etwas (!) fiesen Gedanken beim Lesen:
    “Leg’ dich nie mit Stärkeren an; da kommt nix Gutes für dich bei raus.”

    Eine Erfahrung, die so macher von uns in seinem Leben bereits gemacht haben musste.

    Ich möchte der Fahrerin wünschen, dass sie diesen für sie folgenreichen Unfall ohne bleibende Beeinträchtigen überstehen wird.
    Und bei Derartigem ist es letzten Endes unwichtig, ob durch eigene Unachtsamkeit verschuldet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Artikel

Back to top button
Close