Qualitätsnaturpark Steinhuder Meer

Natur­park Stein­hu­der Meer stellt sich dem Qua­li­tät­scheck

Am 26. und 27. Juni 2018 begut­ach­te­te ein Scout des Ver­ban­des Deut­scher Natur­par­ke e. V. den Natur­park Stein­hu­der Meer. Ziel ist die Rezer­ti­fi­zie­rung als Qua­li­täts­na­tur­park.

Qualitätscheck Naturpark Steinhuder Meer
Der Natur­park stellt sich dem Qua­li­tät­scheck: Qua­li­tätsscout Dirk Dewald (3.v. l.) zusam­men mit dem Team des Natur­parks und dem Geschäfts­füh­rer der ÖSSM, Tho­mas Beus­ter (links). | Foto: Dore­en Juf­fa (Regi­on Han­no­ver)

Wunstorf, Neu­stadt, Reh­burg-Loc­cum (red). Wo steht der Natur­park und wo kann er sich noch ver­bes­sern? Selbst­ein­schät­zung und kon­ti­nu­ier­li­che Ver­bes­se­rung, das sind die Zie­le der Qua­li­täts­of­fen­si­ve Natur­park. Zum drit­ten Mal betei­ligt sich der Natur­park Stein­hu­der Meer am Pro­gramm des Ver­ban­des Deut­scher Natur­par­ke e. V. (VDN), dem Dach­ver­band der Natur­parks in Deutsch­land. 2006 wur­de der Natur­park Stein­hu­der Meer erst­ma­lig als einer der ers­ten deut­schen Natur­parks als Qua­li­täts­na­tur­park aus­ge­zeich­net und betei­ligt sich seit­dem an der Qua­li­täts­of­fen­si­ve. 2013 erfolg­te die Rezer­ti­fi­zie­rung und 2018 stellt er sich nun erneut dem Ver­fah­ren.

Die Begut­ach­tung vor Ort erfolg­te durch einen Qua­li­tätsscout des VDN. Hier­für besuch­te Dirk Dewald, Pro­jekt­lei­ter des Geo-Natur­parks Berg­stra­ße-Oden­wald in Süd­hes­sen, vom 26. bis 27. Juni 2018 den Natur­park Stein­hu­der Meer.

Der Natur­park Stein­hu­der Meer über­zeugt, er liegt qua­li­ta­tiv im obe­ren Drit­tel der 105 Natur­parks in Deutsch­land“, so die Ein­schät­zung des Scouts.

Auf dem Pro­gramm sei­nes Besuchs stan­den neben Begut­ach­tung und kol­le­gia­ler Bera­tung auch die Besich­ti­gung des Natur­park­hau­ses in Mar­dorf, der Natur­park­in­fo­scheu­ne und der Tou­rist-Info in Stein­hu­de, eine Exkur­si­on am Nord­ufer des Stein­hu­der Mee­res sowie ein Besuch der ÖSSM in Winz­lar.

Die ers­te Hür­de hat­te der Natur­park Stein­hu­der Meer bereits genom­men: ein 110-sei­ti­ger Kri­te­ri­en­ka­ta­log mit über 100 Fra­gen zu den fünf Hand­lungs­fel­dern: Manage­ment und Orga­ni­sa­ti­on, Natur­schutz und Land­schafts­pfle­ge, Erho­lung und Nach­hal­ti­ger Tou­ris­mus, Umwelt­bil­dung und Kom­mu­ni­ka­ti­on sowie Nach­hal­ti­ge Regio­nal­ent­wick­lung. In jedem Hand­lungs­feld kön­nen maxi­mal 100 Punk­te erreicht wer­den, die erreich­ba­re Maxi­mal­punkt­zahl liegt somit bei 500 Punk­ten.

Das Ziel des Natur­parks ist es, min­des­tens 250 von den ins­ge­samt 500 mög­li­chen Punk­ten zu errei­chen, damit wäre die Aus­zeich­nung „Qua­li­täts-Natur­park“ auch für die nächs­ten fünf Jah­re gesi­chert. Die Bekannt­ga­be erfolgt auf der Jah­res­ta­gung des VDN am 18. Sep­tem­ber in Eisen­ach. Fünf Jah­re lang könn­te der Natur­park dann wie­der mit dem Qua­li­täts­sie­gel wer­ben. 2023 stün­de dann der erneu­te Qua­li­tät­scheck an.

Qua­li­täts­of­fen­si­ve Natur­park
Die Qua­li­täts­of­fen­si­ve Natur­par­ke wur­de vom Ver­band Deut­scher Natur­par­ke e. V. (VDN) in enger Abstim­mung mit den Natur­parkd ent­wi­ckelt. Geför­dert wur­de ihre Ent­wick­lung vom Bun­des­amt für Natur­schutz (BfN) mit Mit­teln des Bun­des­mi­nis­te­ri­ums für Umwelt, Natur­schutz und Reak­tor­si­cher­heit (BMU). Ihr zen­tra­les Ziel ist es, den Natur­parks ein Instru­ment zur Selbst­ein­schät­zung und zur kon­ti­nu­ier­li­chen Ver­bes­se­rung der Qua­li­tät ihrer Arbeit und ihrer Ange­bo­te zur Ver­fü­gung zu stel­len. Die Teil­nah­me an der Qua­li­täts­of­fen­si­ve ist frei­wil­lig.
Die Qua­li­täts­of­fen­si­ve ist zugleich ein Instru­ment, um in Poli­tik, Wirt­schaft und Gesell­schaft deut­lich zu machen, dass Natur­parks ein erheb­li­ches Poten­ti­al für die inte­grier­te Ent­wick­lung von Natur­schutz, nach­hal­ti­gem Tou­ris­mus, Umwelt­bil­dung und nach­hal­ti­ger Regio­nal­ent­wick­lung besit­zen. Die für die Qua­li­täts­of­fen­si­ve aus­ge­wähl­ten Kri­te­ri­en erfas­sen den Sta­tus quo der deut­schen Natur­parks, durch die Bewer­tung die­ser Kri­te­ri­en wird die Qua­li­tät der Arbeit der Natur­parks mess­bar gemacht.
Von 105 Natur­parks in Deutsch­land wei­sen zur Zeit 81 Natur­parks eine Aus­zeich­nung im Rah­men der Qua­li­täts­of­fen­si­ve auf.
- Anzeige -
Unterstütze die Auepost auf Steady

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.