Caterer gefunden

Neue Mittagsverpflegung an der IGS

In den vergangen Jahren hatten sich bereits 3 unterschiedliche Cateringunternehmen um die Mittagsverpflegung an der IGS gekümmert. Nun versucht sich die tegeler-Gruppe aus Wunstorf daran.

Symbolbild Mittagessen
Sym­bol­fo­to

Nach­dem die Schü­ler in einer Pro­be­wo­che das Ange­bot aus­gie­big tes­ten konn­ten, wird ab dem 4. Febru­ar der Wunstor­fer Cate­rer die Men­sa der IGS betrei­ben.
„Die Ide­en des Cate­rers und vor allem die Qua­li­tät der schmack­haf­ten Pro­bees­sen haben alle Gre­mi­en in der Schu­le und vor allem die Schü­ler über­zeugt“, so Nico­le Bachel­le-Dink­ler, Lei­te­rin des Arbeits­kreis Schul­ver­pfle­gung.
Das bis­he­ri­ge Abrech­nungs­sys­tem wird bei­be­hal­ten, sodass die noch vor­han­de­nen Schü­ler­da­ten ein erneu­tes Anmel­den unnö­tig machen. Für 3,60 € besteht ein Ange­bot aus 2 Haupt­ge­rich­ten, zudem gibt es Salat vom Buf­fet und eine Nach­spei­se.

 

- Anzeige -
Werben auf auepost.de
4 Kommentare
  1. Basti g. sagt

    Nun ver­sucht sich die tegeler Grup­pe dar­an hört sich sehr erwar­tent an wie­so über­nimmt das cate­ring nicht mal ein klei­ne­rer Betrieb aus der Regi­on alles aus einer gross­kü­che das muss ja nun auch nicht immer gut sein

  2. Carsten Polke sagt

    Irgend­wann muss es ja mal pas­sen.…. Wobei die Rah­men­be­din­gun­gen für die Schü­ler sich end­lich auch ver­bes­sern müs­sen.. Es geht ja nicht nur um Nah­rungs­auf­nah­me. Aber aller guten Din­ge sind drei!

  3. Paul Treptow sagt

    Macht Tegeler nicht das Essen für die Alten­pfle­ge­hei­me? Na hof­fent­lich kommt in der Schu­le nicht das glei­che Essen auf den Tisch.

    1. Basti g. sagt

      Den­ke mal das kommt alles aus einer Küche! Da wer­den die Schü­ler sich aber freu­en ver­ste­he auch nicht das mal klei­ne­re Betrie­be so einen Auf­trag bekom­men

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.