Stadtgespräch

Neue Webseite der Stadt Wunstorf

Der digitale Auftritt der Stadt Wunstorf wird aufgehübscht. Am 2. Januar 2019 startet die neue Homepage.

refresh-website-stadt-wunstorf
Am 2. Februar 2019 startet der neue Internetauftritt der Stadt Wunstorf. | Screenshot: Stadt Wunstorf

Das Homepage-Design der Stadt Wunstorf ist fast 10 Jahre alt. Für das sich rasant entwickelnde Internetzeitalter fast eine “halbe Ewigkeit”. Um hier Schritt zu halten und auf das Nutzerverhalten hinsichtlich Smartphones zu reagieren, bekommt der Internetauftritt der Stadtverwaltung nun eine Erneuerung.
Laut Aussage der Stadtverwaltung wurde die Internetseite www.wunstorf.de 2017 1,1 Mio. und 2018 sogar 1,5 Mio. Mal besucht.

Nun wurde das Design überarbeitet und die Benutzerfreundlichkeit verbessert. Auch auf einen möglichst barrierefreien Auftritt soll geachtet worden sein wie es gesetzlich bereits seit 2002 verankert ist.
“Barrierefreies Internet sind dabei als Web-Angebote zu verstehen, die von allen Nutzern unabhängig von ihren Einschränkungen oder technischen Möglichkeiten uneingeschränkt genutzt werden können.” (Quelle: Wikipedia)

Die Kosten für die überarbeitete Homepage liegen bei rund 5.000 €.

logo web auepost retina

Ab 5€ gemeinsam durch stürmischen Zeiten steuern!

Auch uns treffen die Folgen von Corona, weil Anzeigenpartner wegbrechen. Unser Herzenswunsch bleibt es,
dich weiterhin online und in unserem
beliebten Monatsmagazin mit tagesaktuellen
Nachrichten und 100% Wunstorfer Geschichten
zu versorgen. Dafür brauchen wir deine Unterstützung!

Jetzt unterstützen!
Tags

Auepost Redaktion

Recherchieren, sichten, redigieren, schreiben: Die Redaktion der Wunstorfer Auepost trägt täglich die Neuigkeiten aus der Auestadt zusammen.

5 Kommentare

  1. Vor etwa zwei Jahren mit mächtig Verzögerung auch endlich im “digitalen Zeitalter” gelandet -besser spät als nie *grins*-, habe ich die Seite zwecks Info-Beschaffungen oft genutzt.
    So bin ich gespannt, ob die “Verjüngungskur” mehr als Fassaden-Sanierung sein wird und hoffentlich keine “Verschlimmbesserungen” mit sich bringt…

Schreibe einen Kommentar zu R. Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Artikel

Ab 5€ gemeinsam durch stürmischen Zeiten steuern!

Auch uns treffen die Folgen von Corona, weil Anzeigenpartner wegbrechen. Unser Herzenswunsch bleibt es,
dich weiterhin online und in unserem
beliebten Monatsmagazin mit tagesaktuellen
Nachrichten und 100% Wunstorfer Geschichten
zu versorgen. Dafür brauchen wir deine Unterstützung!

Jetzt unterstützen!
close-link
Close