Ohne Führerschein in Wunstorf unterwegs

Bei einer Verkehrskontrolle in der Barne konnte ein Autofahrer keine Fahrerlaubnis vorzeigen.

Fahrzeug der Wunstorfer Polizei (Symbolbild) | Foto: Daniel Schneider

Wunstorf (red). Am gestrigen Samstag stieß die Wunstorfer Polizei während einer allgemeinen Verkehrskontrolle auf einen Autofahrer, der nicht in Besitz eines erforderlichen Führerscheins war. Der 49 Jahre alte Fahrer war gegen 11.30 Uhr „Am Hasenpfahl“ in die Kontrolle geraten.

Die Weiterfahrt wurde dem Mann untersagt. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

- Anzeige -
Unterstütze die Auepost auf Steady

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.