Online-Umfra­ge zur Fahr­rad­freund­lich­keit von Wunstorf

Nach­dem bei der letz­ten Umfra­ge im Jahr 2014 zu wenig Wunstor­fer mit­ge­macht haben und die Ergeb­nis­se des­halb unbe­rück­sich­tigt blie­ben, hofft die Stadt Wunstorf dies­mal auf höhe­re Betei­li­gung. Noch bis zum 30. Novem­ber kann man dar­über abstim­men, was man als Fahr­rad­fah­rer von der Ver­kehrs­si­tua­ti­on in sei­ner Stadt hält.

Symbolbild Fahrradampel | Foto: Daniel Schneider
Sym­bol­bild Fahr­radam­pel | Foto: Dani­el Schnei­der

Noch bis zum 30. Novem­ber läuft die Umfra­ge zum gro­ßen ADFC-Fahr­rad­kli­ma-Test 2016. Der Rad­fah­rer-Club ruft gemein­sam mit dem Bun­des­mi­nis­te­ri­um für Ver­kehr und digi­ta­le Infra­struk­tur wie­der hun­dert­tau­sen­de Rad­fah­re­rin­nen und Rad­fah­rer dazu auf, die Fahr­rad­freund­lich­keit von Städ­ten und Gemein­den zu bewer­ten. Der Test hilft, Stär­ken und Schwä­chen der Rad­ver­kehrs­för­de­rung zu erken­nen. Von den Ergeb­nis­sen erhofft sich auch die Stadt Wunstorf Erkennt­nis­se zur Fahr­rad­freund­lich­keit im Stadt­ge­biet.

Bei der Online-Umfra­ge wer­den 27 Fra­gen zur Fahr­rad­freund­lich­keit gestellt – bei­spiels­wei­se, ob das Rad­fah­ren Spaß oder Stress bedeu­tet, ob die Rad­we­ge von Falsch­par­kern frei­ge­hal­ten wer­den und ob sich das Rad­fah­ren ins­ge­samt sicher anfühlt. Mehr als 100.000 Bür­ge­rin­nen und Bür­ger haben 2014 mit­ge­macht und die Situa­ti­on in 468 Städ­ten in ganz Deutsch­land beur­teilt.

Für die Stadt Wunstorf gab es kei­ne Ergeb­nis­se, da min­des­tens 50 Per­so­nen an dem Test teil­neh­men müs­sen, damit eine Aus­wer­tung durch den ADFC erfolgt. Die Ziel­mar­ke konn­te 2014 lei­der nicht erreicht wer­den. Daher sind alle Wunstor­fe­rin­nen und Wunstor­fer dazu auf­ge­ru­fen, bis zum 30. Novem­ber an der Umfra­ge unter fahrradklima-test.de teil­zu­neh­men.

Info: ADFC-Fahr­rad­kli­ma­test
Der ADFC-Fahr­rad­kli­ma-Test ist die größ­te Befra­gung zum Rad­fahr­kli­ma welt­weit und fin­det in die­sem Jahr zum sieb­ten Mal statt. Das Bun­des­mi­nis­te­ri­um für Ver­kehr und digi­ta­le Infra­struk­tur (BMVI) för­dert den ADFC-Fahr­rad­kli­ma-Test 2016 aus Mit­teln zur Umset­zung des Natio­na­len Rad­ver­kehrs­plans (NRVP) mit rund 150.000 Euro.

Die Ergeb­nis­se wer­den im Früh­jahr 2017 prä­sen­tiert. Aus­ge­zeich­net wer­den die fahr­rad­freund­lichs­ten Städ­te und Gemein­den nach vier Ein­woh­ner-Grö­ßen­klas­sen sowie die­je­ni­gen Städ­te, die seit der letz­ten Befra­gung am stärks­ten auf­ge­holt haben.

- Anzeige -
Andreas Balleier Fotografie

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.