Verstärkte Kontrollen zeigen Erfolge

Polizei auf der Spur von Fahrraddieben

Die Wunstorfer Polizei reagierte am Pfingstwochenende mit verstärkten Kontrollen auf zunehmende Fahrraddiebstähle. Drei mutmaßliche Diebe wurden gestellt.

Fahrradabstellanlage
Fahr­rad­ab­stell­plät­ze auf der Süd­sei­te des Wunstor­fer Bahn­hofs | Foto: Dani­el Schnei­der

Wunstorf (red). Seit Mai stellt die Wunstor­fer Poli­zei ver­mehrt Dieb­stäh­le von Fahr­rä­dern fest. Als Tat­ort trat dabei vor allem wie­der der Bereich rund um den Bahn­hof in Erschei­nung.

Mutmaßliche Diebe geraten in Kontrolle

Am Pfingst­wo­chen­en­de zeig­te die Poli­zei dar­auf­hin erhöh­te Prä­senz und führ­te ver­stärkt Fahr­rad­kon­trol­len durch. Am Sonn­abend zwi­schen 21.45 Uhr und 4.50 Uhr und auch am Sonn­tag­mit­tag konn­ten dadurch drei mut­maß­li­che Fahr­rad­die­be gestellt wer­den, die mit offen­bar gestoh­le­nen Rädern unter­wegs waren. Die Tat­ver­däch­ti­gen müs­sen sich nun in einem Straf­ver­fah­ren ver­ant­wor­ten.

Die Poli­zei Wunstorf bit­tet dar­um, der­zeit beson­ders acht­sam zu sein und mög­li­che Beob­ach­tun­gen und ver­däch­ti­ge Per­so­nen, die sich an Fahr­rä­dern zu schaf­fen machen, umge­hend zu mel­den.

- Anzeige -
3 Kommentare
  1. Grit Decker sagt

    Gut, dass hier die Prä­senz der Damen und Her­ren „unse­rers“ Kom­mis­sa­ria­tes end­lich mal mit einem für’s beruf­li­che ‑und wohl auch per­sön­li­che- Erle­ben mit einem Erfolg belohnt wer­den konn­te.

    Auch erfreu­lich, dass die Fahr­rad-Klau­en­den vor Augen geführt beka­men, dass sich Dreis­tig­keit irden­wann rächt.
    Scha­de nur, dass die­se unsäg­li­chen Typen das zumeist so spät erle­ben.

    Mei­ne nicht unbe­grün­de­te Befürch­tung ist, dass die Täter kei­ne für sie spür­ba­ren Kose­quen­zen bekom­men wer­den, wenn es denn über­haupt zu einem Gerichts­pro­zess kommt…

  2. Mustafa Kaygun sagt

    Mert Ars­lan Ibra­him Kara­han

  3. Jessica-Céline Eckstein sagt

    San­dro Loos

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.