Poli­zei stellt Palet­ten­die­be

An die­sem Wochen­en­de hat­te es die Wunstor­fer Poli­zei ver­stärkt mit Sach­be­schä­di­gun­gen zu tun. Aber auch ein Die­bes­duo ging den Beam­ten ins Netz.

Fahr­zeug der Wunstor­fer Poli­zei (Sym­bol­bild) | Foto: Dani­el Schnei­der

In der Nacht von Sams­tag zu Sonn­tag wur­den rund um die Psych­ia­trie Wunstorf meh­re­re Sach­be­schä­di­gun­gen ver­übt. Unter ande­rem wur­de die Sei­ten­schei­be eines dort abge­stell­ten Autos ein­ge­schla­gen, bei einem wei­te­ren gepark­ten PKW wur­de ein Außen­spie­gel beschä­digt.

Tür des Höl­tys beschä­digt

Das Wunstor­fer Höl­ty-Gym­na­si­um | Foto: Mir­ko Baschet­ti

Auch das Höl­ty-Gym­na­si­um wur­de Ziel von Van­da­lis­mus: An der Haupt­ein­gangs­tür wur­de die Glas­ein­fas­sung ein­ge­schla­gen. Hier bit­tet die Wunstor­fer Poli­zei eben­so wie bei den Auto­sach­be­schä­di­gun­gen um Zeu­gen­hin­wei­se.

Palet­ten­die­be geschnappt

Recht­zei­tig vor Ort war die Poli­zei am Sams­tag­abend kurz vor Mit­ter­nacht. Zu die­sem Zeit­punkt ver­such­ten gera­de zwei Per­so­nen, 10 Holz­pa­let­ten zu ent­wen­den. Die­se waren an einem Elek­tro­fach­markt in der Indus­trie­stra­ße abge­stellt. Bei ihrer Tat wur­den die bei­den jedoch von einem Pas­san­ten gestört, der die Poli­zei ver­stän­dig­te. Gegen die Beschul­dig­ten wur­de ein Straf­ver­fah­ren ein­ge­lei­tet.

Alt­me­tall­die­be

Gleich zwei­mal schlu­gen dage­gen Die­be in Bokel­oh zu: Bereits am Frei­tag­nach­mit­tag gegen 16 Uhr und noch ein­mal am Sams­tag gegen 8 Uhr mor­gens wur­den von einem Fir­men­ge­län­de Alt­me­tal­le ent­wen­det. Auch hier­bei wur­den die Täter von Zeu­gen beob­ach­tet, sodass die Poli­zei Hin­wei­se auf die Täter erlangt hat. Die Ermitt­lun­gen dau­ern momen­tan jedoch noch an.


Copy­right © 2017 Wunstor­fer Auepost. Tex­te und Fotos sind urhe­ber­recht­lich geschützt. Wei­ter­ver­wen­dung nur mit Geneh­mi­gung der Redak­ti­on.
- Anzeige -

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.