Stadtgespräch

Radfahrer auf Hindenburgstraße schwer verletzt

Heute Nachmittag wurde ein Radfahrer auf der Hindenburgstraße schwer verletzt, als er von einem Auto erfasst wurde.

Rettungshubschrauber
Rettungshubschrauber in Wunstorf im Einsatz (Symbolbild) | Foto: Daniel Schneider

Wunstorf (red). Ein 69-jähriger Radfahrer fuhr gegen 13.25 Uhr über einen abgesenkten Bordstein auf die Fahrbahn der Hindenburgstraße. Dabei bemerkte er offenbar nicht, dass sich von links bereits ein Auto näherte.

Dessen 52-jährige Fahrerin konnte dem Radfahrer nicht mehr ausweichen und erfasste ihn mit ihrem Skoda Octavia. Bei der Kollision wurde der Mann schwer verletzt. Ein Rettungshubschrauber flog ihn in eine Klinik.

- Anzeige -
Stadtwerke Wunstorf
Volksbank Nienburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Artikel