Radfahrer stirbt nach Sturz

Ein 88 Jahre alter Mann war am gestrigen Donnerstag gegen 15:30 Uhr an der Spitzwegstraße aus ungeklärter Ursache mit seinem Fahrrad gestürzt und verletzt in ein Krankenhaus gebracht worden. Dort verstarb er am Abend.

Fahrzeug der Wunstorfer Polizei (Symbolbild) | Foto: Daniel Schneider

Wunstorf (red). Nach bisherigen Ermittlungen der Polizei war der Senior mit seinem Fahrrad aus bislang unbekannten Gründen zu Fall gekommen. Ein alarmierter Rettungswagen brachte den 88-Jährigen nach seinem Sturz in eine Klinik. Hier verschlechterte sich sein Gesundheitszustand im Laufe des Tages, und er verstarb am Abend an seinen Verletzungen.

Da die Polizei erst im Anschluss über den Vorfall informiert wurde, bitten die Beamten jetzt um Zeugenhinweise. Wer Angaben zum Sturz des 88-Jährigen machen kann, möge sich bitte mit dem Verkehrsunfalldienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-1888 in Verbindung setzen.

- Anzeige -
Unterstütze die Auepost auf Steady

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.