Stadtgespräch

Gespräche nach vorheriger Terminvereinbarung

Rathaus ab heute wieder geöffnet

Das Rathaus darf wieder betreten werden – aber nur mit Termin. Besucher werden gebeten, eine Maske zu tragen.

Wunstorfer Rathaus
Der historische Eingang soll primär genutzt werden | Foto: Daniel Schneider

Wunstorf (red). Die Stadtverwaltung Wunstorf öffnet ab dem heutigen Mittwoch wieder für persönliche Vorsprachen, allerdings ist dazu eine vorherige Terminvereinbarung nötig. Dadurch sollen Wartezeiten verhindert werden und die Begegnung auf den Fluren minimiert.

Alle Besucher werden gebeten, die Termine vorab telefonisch mit ihren jeweils bekannten Ansprechpartnern oder über die Rufnummer (05031) 101-1 zu vereinbaren. Für persönliche Beratungen stehen dabei grundsätzlich die Zeitfenster Montag–Freitag 9 Uhr–12 Uhr und Donnerstag 14.30–17 Uhr zur Verfügung. Für besondere Fälle können auch Termine außerhalb dieses Zeitrahmens vereinbart werden. Das Bürgerbüro kann bereits seit Ende April wieder betreten werden, ebenfalls nach Terminvereinbarung.

Masken aufsetzen

Da nicht im allen Bereichen des Rathauskomplexes das Abstandsgebot von mindestens 1,50 Metern eingehalten werden kann, werden alle Besucher der Stadtverwaltung gebeten, während des Aufenthalts im Rathaus einen Mund- und Nasen-Schutz zu tragen. Für Anliegen im Rathaus ist der historische Haupteingang Gebäude A (in der Fußgängerzone gegenüber der Stadtkirche) zu nutzen. Personen, die auf einen barrierefreien Zugang angewiesen sind, können am Haupteingang des Rathausinnenhofes klingeln.

2 Kommentare

  1. Info “aus dem Nähkästchen geplaudert”- und für einige der Bürger*innen interessant:
    In der Abteilung Soziale Dienste der Stadt Wunstorf ist zumindest in der “Fraktion” Leistungen nach SGBXII (Grundsicherung) nach mir telefonisch gegebener Auskunft am Montag ein persönlicher Besuch bis mindestens Ende Mai nicht möglich.

    Ob in den zahlreichen weiteren der dortigen Abteilungen ein Besuch möglich sein kann?
    Unbedingt abklären und nicht auf gut Glück “auflaufen”!

  2. Nach einem soeben stattgefundenen etwas hitzigen Telefonat muss ich meinen Kommentar vom 14.5. korrigieren:
    Meine Infos beruhten auf ein Telefongespräch aufgrund VOR der Bekanntgabe des wieder für den Publikumsverkeh geöffneten Rathauses.

    Auch in der von mir genannten Abteilung werden im Rahmen der Wiederöffnung nun nach vorheriger Absprache Termine vereinbart.
    Ganz wichtig: kurzfristige Termine vereinbaren zu wollen, ist ausgesprochen schwierig. Somit genügend “Vorlauf” planen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"