Besucherzahlen zufriedenstellend

Saisonende im Freibad Bokeloh

Am Sonntag schließt das Freibad Bokeloh für die Saison 2019 die Türen. Zuvor wird heute aber noch das Kinderfest ausgerichtet – und der Förderverein trifft sich zum Informationsaustausch.

Eingang Freibad Bokeloh
Ein­gang zum Frei­bad Bokel­oh | Foto: Dani­el Schnei­der

Bokel­oh (red). Mor­gen, am 15. Sep­tem­ber gegen 20 Uhr, schließt das Frei­bad Bokel­oh für die Sai­son 2019 die Türen. Dann wer­den über 37.000 Gäs­te das Frei­bad in die­ser Sai­son genutzt haben. Zuvor ver­an­stal­tet der För­der­ver­ein jedoch noch sein tra­di­tio­nel­les Kin­der­fest. Heu­te von 14 bis 17 Uhr gibt es Spiel­an­ge­bo­te im und außer­halb des Was­sers bei frei­em Ein­tritt für Kin­der. Für Erwach­se­ne gibt es Kaf­fee und Kuchen.

Mitgliederversammlung des Fördervereins schließt sich an

Für 17 Uhr sind dann alle Mit­glie­der des För­der­ver­eins zur Mit­glie­der­ver­samm­lung mit anschlie­ßen­dem Aus­tausch bei Imbiss und Geträn­ken, die vom Frei­bad­ki­osk ange­bo­ten wer­den, ein­ge­la­den. Der Vor­stand infor­miert über die bis­he­ri­ge Ver­eins­ar­beit und gibt einen Aus­blick auf die künf­ti­gen Akti­vi­tä­ten.

Gutes Ergebnis trotz später Eröffnung

Die Bäder­be­trie­be zeig­ten sich unter­des­sen zufrie­den mit den Besu­cher­zah­len für die Frei­bad­sai­son 2019 in Bokel­oh. In Anbe­tracht des durch­wach­se­nen Wet­ters und der nöti­gen Instand­set­zungs­ar­bei­ten, die zu einer fünf­wö­chi­gen Ver­schie­bung das Sai­son­starts geführt hat­ten, sei­en die Besu­cher­zah­len in Ord­nung.

Am kom­men­den Mon­tag ist als ein­zi­ges Schwimm­bad dann das Natur­er­leb­nis­bad Luthe geöff­net, da das Wunstorf Ele­ments wegen einer inter­nen Ver­an­stal­tung geschlos­sen bleibt. Ab Diens­tag ist auch das Hal­len­bad wie­der wie gewohnt zugäng­lich.

- Anzeige -
Buchhandlung Weber
2 Kommentare
  1. Grit Decker sagt

    Mmmh:
    über 37.000 „Heiss-auf’s‑kühle(nde)-Nass“ liest sich ob der Umstän­de (ver­zö­ger­te Eröff­nung der Sai­son, teils Schmud­del­wet­ter) für mich durch­aus posi­tiv.

    Wie sich die­se Zahl let­zen Endes z.B. in den Finan­zen ‑auch bzw. haupt­säch­lich in denen des För­der­ver­eins- dar­stellt, kann ich als Außen­ste­hen­de nicht ein­schät­zen.
    Und will ein Sol­ches auch gar nicht erst ver­su­chen wol­len, denn das wäre eine mir nicht zuste­hen­de und von mir nicht gewoll­te Über­heb­lich­keit.

    Die Inter­pre­ta­ti­on und die Bewer­tung der Besu­chen­den­zah­len über­las­se ich dann doch lie­ber den­je­ni­gen, die von denen direkt wie indi­rekt betrof­fen sind.

  2. Basti g. sagt

    Ich wer­de die gei­le Cur­ry­wurst vom tür­ki­schen frei­bad­im­biss ver­mis­sen jun­nus du bist einer der bes­ten Köche bis die Tage! hof­fe ihr star­tet nächs­te Sai­son wie­der durch dein dau­er­ba­de­gast Bas­ti griess­bach

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.