Streetfood

Schlem­men und Chil­len im Scheu­nen­vier­tel

Vom 11.–13. Mai fin­det die drit­te Aus­ga­be des Street­food­markt im Scheu­nen­vier­tel statt. An allen drei Tagen kön­nen die Besu­cher zwi­schen den gut 20 Stän­den und Foodtrucks ihr neu­es Lieb­lings­ge­richt oder alt­be­kann­te Spe­zia­li­tä­ten aus­wäh­len.

Streetfood Burger
Foto: pri­vat

Für den Durst gibt es am Stand von den „Limo-Som­me­lié­ren“ aus­ge­wähl­te Bio-Soft­drinks. Auch hand­ge­brau­te Craft-Bie­re sind mit dabei.

Wer sich durch die ver­schie­de­nen Köst­lich­kei­ten pro­biert hat, kann sich pro­fes­sio­nell von Tinus Mar­te und sei­nem Team von „faul­pelz“ mas­sie­ren las­sen und dafür zah­len, was es einem wert ist. Die Kin­der kön­nen in der Zeit ein paar Gra­tis­run­den auf dem Karus­sell dre­hen.
Spä­ter gibt es dann noch läs­si­ge Musik von Sin­ger-Song­wri­tern, die ihre selbst­ge­schrie­be­nen Lie­der zum Bes­ten geben.

Wir möch­ten die Idee des Street­food­markts noch etwas wei­ter spin­nen. In Stein­hu­de kön­nen die Besu­cher ent­spannt auf Pick­nick­de­cken auf der Wie­se lie­gen, das tol­le Essen genie­ßen, dabei Musik hören und sich mas­sie­ren las­sen“, sagen die Schwes­tern Son­ja und Mir­ja­na Schütz vom Ver­an­stal­ter fremd.essen. „Die Kin­der kom­men mit Karus­sell und Plansch­be­cken auch auf ihre Kos­ten. So ist es ein Fest für die gan­ze Fami­lie“.

Info
11.–13. Mai 2017
Frei­tag von 17–21 Uhr, Sams­tag 12–21 Uhr, Sonn­tag 12–18 Uhr
frei
Scheu­nen­vier­tel Stein­hu­de – Meer­stra­ße – 31515 Wunstorf OT Stein­hu­de
fremd.essen
- Anzeige -
Unterstütze die Auepost auf Steady

8 Kommentare
  1. Gisela Feuer meint

    Ein Fest für die Fami­lie? Dann müsst Ihr aber viel Geld ein­ste­cken, ich fand es ein­fach teu­er, da gehe ich lie­ber rich­tig essen.

  2. Thorsten Charlie Blanke meint

    Ich höre immer nur noch Foodtruck…für mich sind und blei­ben das Imbiss­wa­gen!!!

    1. Biggi Selli meint

      Genau – Frit­ten­bom­ber

  3. Reinhard Beierle meint

    Fin­de es zu teu­er für Imbiss­wa­gen. Da geh lie­ber in ein Restau­rant

  4. Stefanie Tra meint

    Es beschwe­ren sich immer alle, dass in Stein­hu­de und Wunstorf nichts los ist und wenn mal etwas ange­bo­ten wird, wird es auch nur schlecht gere­det.

    1. Reinhard Beierle meint

      Dar­über das in Stein­hu­de nichts los ist, hat sich wohl noch kei­ner beschwert, da ist auf jeden­fall mehr los als in Wunstorf

  5. Ina Wolf meint

    Ich fand es lecker. Mal was ande­res. Wir haben rund rum pro­biert. Die Veg­gie­bur­ger waren toll. Und ich habe Süß­kar­tof­feln für mich ent­deckt.

  6. Tanja Lasagna meint

    Mei­rav Zak Peleg

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.