Stadtgespräch

Schon wieder brennt der Straßenrand bei Auhagen

In Auhagen brannte es erneut an der L 445. Die Feuerwehr löschte den Böschungsbrand.

Löscharbeiten
Feuerwehr im Einsatz in Auhagen (Archivbild) | Foto: Feuerwehren SG Sachsenhagen

Sachsenhagen (red). Die Warnung vor einigen Tagen war wohl verpufft: Bereits vor 5 Tagen war an der L 445 ein Feuer ausgebrochen. Die Feuerwehr hatte in der Folge vor Unachtsamkeiten z. B. im Umgang mit Zigaretten gewarnt.

Fläche am Kreisel gerät in Brand

Doch nun kam es erneut zu einem Flächenbrand, nur wenige Meter von dem Einsatzort der vergangenen Woche entfernt. Die alarmierte Feuerwehr Auhagen/Düdinghausen rückte wieder aus, löschte das etwa 5 Quadratmeter große Feuer und bewässerte anschließend zur Sicherheit das betroffene Areal am “Dreiländereck”-Kreisel.

Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
Routenplanung starten
logo web auepost retina

Ab 5€ gemeinsam durch stürmischen Zeiten steuern!

Auch uns treffen die Folgen von Corona, weil Anzeigenpartner wegbrechen. Unser Herzenswunsch bleibt es,
dich weiterhin online und in unserem
beliebten Monatsmagazin mit tagesaktuellen
Nachrichten und 100% Wunstorfer Geschichten
zu versorgen. Dafür brauchen wir deine Unterstützung!

Jetzt unterstützen!
Tags

1 Kommentar

  1. Dank der “Mädels und Jungs” der ehrenamtlichen (!!) Feuerwehr blieb es auch diesmal beim geringen Schaden.

    Manche Heiopeis wollen’s nicht versehen, dass grundsätzliche No-Goes bei der derzeitigen Trockenheit nichts anderes als fremdgefährdendes Verhalten sind.

    Wenn überhaupt wird man diese Herren und Damen Unvernunft ausschließlich über deren Bestes heißt nicht anderes als deren Geld- drankriegen können. *kopfschüttel*

Schreibe einen Kommentar zu Grit Decker Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Artikel

Ab 5€ gemeinsam durch stürmischen Zeiten steuern!

Auch uns treffen die Folgen von Corona, weil Anzeigenpartner wegbrechen. Unser Herzenswunsch bleibt es,
dich weiterhin online und in unserem
beliebten Monatsmagazin mit tagesaktuellen
Nachrichten und 100% Wunstorfer Geschichten
zu versorgen. Dafür brauchen wir deine Unterstützung!

Jetzt unterstützen!
close-link
Close