Ralf Völkers ist unterwegs

Start der Fahr­rad-Welt­rei­se

Welt­rei­ser­ad­ler Ralf Völ­kers ist unter­wegs: Heu­te Vor­mit­tag star­te­te der Wunstor­fer zu sei­ner Tour nach Aus­tra­li­en.

Ralf Völ­kers kurz vor der Abfahrt| Foto: Dani­el Schnei­der

Wunstorf (ds). Der geplan­te Start fiel zwar nicht ins Was­ser, aber aus­ge­rech­net vom größ­ten Feind des Rad­fah­rers, wie Ralf Völ­kers es nennt, gab es heu­te Vor­mit­tag reich­lich: Wind. Doch wie gehabt: er zieht es durch. Um Punkt 11 Uhr trat er unter gro­ßem Bei­fall sei­ner zum Abschied gekom­me­nen Freun­de und Bekann­ten in die Peda­len – und durch­quer­te den Wunstor­fer Bür­ger­park, die ers­ten Meter sei­ner Welt­rei­se.

Hast du am 1. Mai schon mal so ein Wet­ter erlebt?“Ralf Völ­kers

Er wink­te und klin­gel­te noch ein­mal – und dann war er auch schon weg. Auf­ge­regt war Völ­kers gewe­sen, so kurz vor der Abrei­se – sicht­lich ner­vö­ser, als man ihn sonst kennt. Doch von sei­ner Zuver­sicht ist kein Stück­chen ver­schwun­den.

Etap­pe 1

Sei­ne ers­te Etap­pe führt ihn nun nach Wolfs­burg. Am Abend will er dort ange­kom­men sein, wo er dann bei Freun­den über­nach­tet. Danach geht es wei­ter Rich­tung Mag­de­burg, und dort auf den Elbe­rad­weg, der ihn nach Tsche­chi­en füh­ren wird.

Start der Fahr­­rad-Welt­­­rei­­se 1 von 9
Aufbruch zur Weltreise
Abfahr­be­rei­tes Rei­se­rad | Foto: Dani­el Schnei­der

1. Auf­bruch zur Welt­rei­se

Aufbruch zur Weltreise
Letz­te prü­fen­de Bli­cke vor der Abfahrt | Foto: Dani­el Schnei­der

2. Auf­bruch zur Welt­rei­se

Aufbruch zur Weltreise
Ver­ab­schie­dung von Nach­barn, Freun­den und Bekann­ten | Foto: Dani­el Schnei­der

3. Auf­bruch zur Welt­rei­se

Aufbruch zur Weltreise
Vie­le Freun­de waren zur Ver­ab­schie­dung gekom­men | Foto: Dani­el Schnei­der

4. Auf­bruch zur Welt­rei­se

Aufbruch zur Weltreise
Punkt 11 Uhr am 1. Mai ging es los | Foto: Dani­el Schnei­der

5. Auf­bruch zur Welt­rei­se

Aufbruch zur Weltreise
Der ers­te Tritt in die Peda­le von noch vie­len kom­men­den | Foto: Dani­el Schnei­der

6. Auf­bruch zur Welt­rei­se

Aufbruch zur Weltreise
Start unter gro­ßem Applaus | Foto: Dani­el Schnei­der

7. Auf­bruch zur Welt­rei­se

Aufbruch zur Weltreise
Die ers­ten Meter der Welt­rei­se führ­ten durch den Bür­ger­park | Foto: Dani­el Schnei­der

8. Auf­bruch zur Welt­rei­se

9. Auf­bruch zur Welt­rei­se

- Anzeige -

13 Kommentare
  1. Andy Röhl meint

    Immer gut Ket­te

  2. Chris Toph Relhcie meint

    Bring was mit xD

  3. Susanne Sievers meint

    Viel Erfolg.

  4. Raul Hernandez Reina meint

    Good luck!

  5. Friedlies Reschke meint

    und immer gute Luft auf den Rei­fen. Wird Ralf Völ­kers zwi­schen­durch berich­ten?

    1. Wunstorfer Auepost meint

      So ist es zumin­dest geplant. Wir blei­ben auf jeden Fall dran und tei­len mit, sobald es etwas Neu­es gibt.

    2. Friedlies Reschke meint

      bin gespannt

  6. Anne Christ meint

    Viel Glück!

  7. Marion Raudszus meint

    viel glūck

  8. Hans Smorra meint

    Viel Glück und weni­ge Pan­nen

  9. Heimke Butzlaff meint

    Pass auf dich auf und Gute Rei­se

  10. […] Am 1. Mai war Ralf Völ­kers von Wunstorf aus zu sei­ner geplan­ten hal­ben Welt­um­run­dung gestar­tet. Von Deutsch­land ging es zunächst nach […]

  11. […] (ds). Genau einen Monat ist es nun her, dass Ralf Völ­kers von Wunstorf auf­ge­bro­chen ist, um die Welt mit dem Fahr­rad zu berei­sen. Er ist glück­lich, inzwi­schen in Ser­bi­en […]

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.