Sturmtief "Benjamin"

Stürmische Zeiten

Tieffliegende Tannenbäume“ und ein hilfloser Surfer auf dem Steinhuder Meer – die Feuerwehr musste wetterbedingt ausrücken.

Sturm über Wunstorf (Sym­bol­bild) | Mon­ta­ge: Aue­post

Wunstorf (red). Im Harz fal­len 25 Zen­ti­me­ter Neu­schnee, an der Nord­see­küs­te lagen Was­ser­stän­de knapp unter schwe­rem Sturm­flut­ni­veau, und nun gilt eine Sturm­flut­war­nung für die Ost­see­küs­te. Aber auch in Wunstorf bläst einem der Wind kräf­tig ins Gesicht – und lässt die gefühl­te Tem­pe­ra­tur deut­lich sin­ken.

Die Wunstor­fer merk­ten das win­di­ge Wet­ter ges­tern vor allem bei der Müll­ab­fuhr: aus­ran­gier­te und zur Abho­lung bereit­ge­leg­te Weih­nachts­bäu­me wur­den über die Stra­ßen geweht, und nicht weni­ge „gel­be Säcke“ mach­ten sich selb­stän­dig.

Surfer auf dem Steinhuder Meer

Die Wunstor­fer Feu­er­wehr muss­te auf­grund der Wit­te­rung mehr­mals aus­rü­cken: Am Diens­tag­nach­mit­tag hat­te sich an einem Haus in der König-Lud­wig-Stra­ße in 15 Meter Höhe ein Fas­sa­den­teil gelöst. Auf dem Stein­hu­der Meer geriet außer­dem ein Sur­fer in Schwie­rig­kei­ten. Trotz des Win­ter­fahr­ver­bots war er auf dem Was­ser unter­wegs und lös­te letzt­lich einen Feu­er­wehr­ein­satz aus.

In Wunstorf bleibt es heu­te den gan­zen Tag sehr win­dig, der star­ke Nord­wind hält an, mor­gen ist Schnee­fall mög­lich, zum Wochen­en­de wird es dann erneut stür­misch.

- Anzeige -
Werben auf auepost.de
3 Kommentare
  1. Grit Decker sagt

    Wie war das doch gleich??
    „Dumm­heit gehört bestraft“!!
    DAS durf­te der Sur­fer nun mal erle­ben.-
    Und mit einem biss­chen „Glück“ kommt noch ’ne saf­ti­ge Rech­nung für den Ein­satz ‑wenn nicht gar ’ne Geld­stra­fe- oben­drauf. *grins*

    Gemein von mir: ich weiß.
    Doch die „Mädels und Jungs“ unse­rer Feu­er­wehr haben mit Sicher­heit ande­re und wich­ti­ge­re Auf­ga­ben als „Dumm­trullos“ aus selbst­ver­schul­de­ten miss­li­chen Lagen zu befrei­en.

    Ich bin eine Freun­din von stür­mi­schen Ver­hält­nis­sen ‑was das Wet­ter betrifft…
    Doch der an den Hän­den ziem­lich eisi­ge Wind ges­tern Nach­mit­tag hat auch mir nicht so wirk­lich gefal­len.
    Und ich habe erneut einem mei­ner mir selbst gege­be­nen Namen alle Ehre gemacht:
    Mir „Schnarch­na­se“ fie­len näm­lich erst kurz vor Ankunft „mei­nes“ Bus­ses die im Ruck­sack befind­li­chen Hand­schu­he ein. *Aua!*…

  2. Angelika Kujawska sagt

    Und wann kommt der Schnee nach Wunstorf?? Sor­ry aber das ist kein Win­ter!!

  3. Grit Decker sagt

    Nee: Win­ter ist DAS nun wirk­lich nicht!!

    Ob ich per­sön­lich nach Weih­nach­ten noch wirk­lich Schnee haben möch­te? *grü­bel grü­bel*.
    So ganz habe ich da mich dahin­ge­hend (noch) nicht ent­schei­den kön­nen…

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.