Jahresprogramm "Meer Natur erleben"

Über 100 Veranstaltungen im Naturpark Steinhuder Meer 2019

Die Steinhuder Meer Tourismus GmbH (SMT), die Ökologische Schutzstation Steinhuder Meer e. V. (ÖSSM) und der Naturpark Steinhuder Meer bieten vielfältige Angebote rund um Niedersachsens größten Binnensee an. Gemeinsam haben sie nun das Jahresprogramm vorgestellt.

Meer Natur erleben 2019
Prä­sen­tie­ren das gemein­sa­me Jah­res­pro­gramm „Meer Natur erle­ben 2019“:
Frank Beh­rens (Natur­park, v. l.), Nina Vanes­sa Berg­mann (SMT), Wil­li Reh­bock (SMT),
Karl-Heinz Gar­ber­ding (ÖSSM) und Dore­en Juf­fa (Natur­park). | Foto: pri­vat

Das gan­ze Jahr über die Natur ent­de­cken und erle­ben: In der Bro­schü­re zum Jah­res­pro­gramm „Meer Natur erle­ben 2019“ fin­den Inter­es­sier­te schnell die pas­sen­de Ver­an­stal­tung. Alle Ange­bo­te sind nach Datum sor­tiert und den jewei­li­gen Kate­go­ri­en „Geführ­te Wan­de­run­gen und Rad­tou­ren“, „Natur­er­leb­nis­se für Kin­der“, „Märk­te und Ver­an­stal­tun­gen“, „Vor­trä­ge“ und „Semi­na­re“ zuge­ord­net.

Neu im Pro­gramm für 2019 sind die geführ­ten Fahr­rad­tou­ren ins Neu­städ­ter Land und süd­lich des Stein­hu­der Mee­res unter ande­rem mit den Sta­tio­nen Berg­bau­mu­se­um Alten­ha­gen und Kali­hal­de Bokel­oh.
Das Natur­park-Kino hat in die­sem Jahr neben „Deutsch­lands wil­de Vögel“ und „Magie der
Moo­re“ den Film „Mythos Wald“ des welt­weit aus­ge­zeich­ne­ten Tier­fil­mers Jan Haft neu im
Pro­gramm.

Auch Klas­si­ker wie Wan­de­run­gen in den Meer­bruch und Rad­tou­ren um das Stein­hu­der
Meer fin­den sich wie­der in der Bro­schü­re. Der Natur­park bie­tet neben den exklu­si­ven
Kanu­füh­run­gen mit dem Ran­ger erneut die wöchent­li­che Moor­er­leb­nis­wan­de­rung an.

Kin­der erle­ben die Natur durch akti­ves Erle­ben und Erfas­sen mit allen Sin­nen. Des­halb
gibt es in der Rubrik „Natur­er­leb­nis­se für Kin­der“ beson­de­re Ange­bo­te für Fami­li­en:
dar­un­ter Fle­der­maus­füh­run­gen bei denen die nacht­ak­ti­ven Jäger sogar hör­bar sind.

Vie­le Vor­trä­ge wid­men sich in die­sem Jahr dem The­ma Insek­ten. Neben Wald­amei­sen
und Hor­nis­sen dreht es sich zum Bei­spiel am Sams­tag, den 4. Mai um die Fra­ge:
„Insek­ten­ster­ben – was kann man tun?“ Prak­ti­sches Wis­sen rund ums Korb­flech­ten
ver­mit­teln im Janu­ar gleich vier ver­schie­de­ne Semi­na­re. Das Jah­res­pro­gramm bie­tet
eben­falls Grund­wis­sen über Pil­ze bis hin zu einer mehr­tä­gi­gen Aus­bil­dung zum Pilz­coach.

Das Pro­gramm „Meer Natur erle­ben 2019“ mit allen Ange­bo­ten gibt es kos­ten­los bei den Tou­rist-Infor­ma­tio­nen, der Öko­lo­gi­schen Schutz­sta­ti­on Stein­hu­der Meer e. V., im Natur­park­haus in Mar­dorf und in der Info­scheu­ne des Natur­parks Stein­hu­der Meer in Stein­hu­de. In Han­no­ver liegt es im Bür­ger­bü­ro der Regi­on Han­no­ver (Hil­des­hei­mer Stra­ße 20) zur Mit­nah­me aus. Alle Ver­an­stal­tun­gen sind außer­dem online unter www.steinhuder-meer.de, www.oessm.org oder www.naturpark-steinhuder-meer.de
zu fin­den.

- Anzeige -
Werben auf auepost.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.