Johanniter

Überraschender Heiratsantrag während des Sanitätsdienstes

„Aus Liebe zum Leben“, das ist ein Wahlspruch der Johanniter. Doch ein Wunstorfer Rettungssanitäter fand infolge eines Einsatzes auch die Liebe des Lebens – und überraschte seine Freundin nun mit einen Heiratsantrag.

Heiratsantrag im Sanitätsdienst
Thorsten Leder macht Anne-Kathrin einen Heiratsantrag während des Sanitätsdiensts | Foto: Jessica Jahn

Wunstorf (red). Dass sich Kollegen verlieben und heiraten, ist keine Seltenheit. Viele Menschen haben ihre Partner während der Arbeit kennengelernt. Das passiert auch immer wieder bei den Johannitern. Doch bei Thorsten Leder, Rettungssanitäter in Wunstorf, und Anne-Kathrin Splettstößer war die Konstellation ein wenig anders …

Beim Einsatz kennengelernt

Es war ein Einsatz, bei dem sich die beiden kennenlernten – nicht als Kollegen, sondern als Patientin und Lebensretter. Thorsten war bei einem Konzert im Rahmen der IdeenExpo für die Johanniter im Einsatz. Anne-Kathrin war Besucherin des Konzerts und wurde aufgrund einer Erkrankung unversehens zum medizinischen Notfall. Und es war zufälligerweise Thorsten, der ihr das Leben rettete.

Thorsten Leder
Durch Einsatz die Liebe des Lebens getroffen. Sanitäter Thorsten Leder im Rettungswagen | Foto: Daniel Schneider

Nach der Genesung forschte Anne-Kathrin nach, um den bis dato unbekannten Helfer, der sie gerettet hatte, ausfindig zu machen. Sie wollte sich einfach nur bedanken. Es gelang, Thorsten ausfindig zu machen und ihn zu treffen, doch während der erneuten Begegnung schlug der Blitz ein – der sprichwörtliche. Die beiden verliebten sich.

Von der Patientin zur Kollegin

Nun ging alles ganz schnell: Sie zog zu ihm, und Anne-Kathrin beließ es nicht dabei, nur die Partnerin eines Johanniters zu sein: Sie stieg selbst mit ein und ließ sich bei den Wunstorfern zur Sanitätshelferin ausbilden. Seitdem sind Thorsten und Anne-Kathrin gemeinsam im Sanitätsdienst unterwegs und retten Leben.

So war es auch am gestrigen Donnerstag am Maschseefest in Hannover, bei dem die Wunstorfer Johanniter derzeit fast täglich im Einsatz sind. Von Thorstens Plan wusste zu diesem Zeitpunkt aber noch niemand, und so wurde die Überraschung für alle perfekt: Passenderweise vor dem Sanitäscontainer direkt am Maschsee machte er seiner Anne-Katrin einen Antrag.

Anne-Kathrin, sichtlich überrascht, antworte mit einem freudigen „Ja!“.

- Anzeige -
Unterstütze die Auepost auf Steady

8 Kommentare
  1. Michaela Behrendt meint

    Alles gute

  2. Siegfried Lewak meint

    Glückwunsch.

  3. Melanie Baronin von Wilde meint

    Thorsten Leder
    Glückwunsch ❤

  4. Ingrid Battermann meint

    Herzlichen Glückwunsch

  5. Sanni Blume meint

    Herzlichen Glückwunsch Thorsten Leder

  6. Anita Volkmer meint

    Alles gute

  7. Jennifer Baule meint

    Alles Gute

  8. Grit Decker meint

    Wenn ich solche einfach nur schöne Artikel lesen darf, dann wird mir mein Herz ganz weit.

    Euch beiden meine allerherzlichsten Glückwünsche für ein langes und gesundes gemeinsames Leben. ❤❤❤

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.