Stadtgespräch

Randalierer wirft Tür ein

Ungebetener Osterbesuch

Am Karfreitag begehrte ein unbestellter Besucher Einlass in ein Haus im Luther Weg. Als ihm der Eintritt verwehrt wurde, warf er die Tür ein.

Polizeifahrzeug Wunstorf
Fahrzeug der Wunstorfer Polizei (Symbolbild) | Foto: Daniel Schneider

Wunstorf (red). Wie die Polizei heute mitteilte, klingelte am Karfreitag gegen 22.15 Uhr ein Unbekannter an der Tür eines Hauses im Luther Weg. Da der Mann einen alkoholisierten Eindruck machte und keinen Grund für seinen Besuch nannte, ließen die Hausbewohner die Tür geschlossen. Das missfiel dem Mann offenbar derart, dass er den gläsernen Einsatz der Haustür einwarf. Anschließend flüchtete er in unbekannte Richtung. Der alkoholisierte Mann wird 23 Jahre alt geschätzt. Bekleidet war er mit einer hellblauen Steppjacke.

Zeugen werden darum gebeten, sich mit der Polizei Wunstorf unter der Telefonnummer (05031) 9530-115 in Verbindung zu setzen.

Tags

Auepost Redaktion

Recherchieren, sichten, redigieren, schreiben: Die Redaktion der Wunstorfer Auepost trägt täglich die Neuigkeiten aus der Auestadt zusammen.

1 Kommentar

  1. Mmmh:
    Das ist mir trotz reichlichen Informationen zum Coronavirus bis dato unbekannt gewesen:
    Das Hirn und dessen Leistungsfähigkeit wird also stark in Mitleidenschaft gezogen.
    Naja: der Mensch lernt halt nicht aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Artikel

Close