Vandalismus und Einbruch

Zum Ende der vergangenen Woche kam es zu zwei Straftaten in Wunstorf. Autoreifen und Hausrat waren das Ziel der Täter.

Fahrzeug der Wunstorfer Polizei (Symbolbild) | Foto: Daniel Schneider

Im Wunstorfer Süden sind weiterhin die Vandalen unterwegs. Zuletzt zerkratzten ein oder mehrere Täter die Fahrzeugseiten von zwei abgestellten Autos im Ohlendorfweg. Nun traf es ein am Freitag in der Kolenfelder Straße geparktes Auto. Dem dort abgestellten Golf wurden die beiden zur Gehwegseite zeigenden Reifen aufgestochen. Passiert sein muss dies am Abend zwischen 19.50 und 22.10 Uhr, wie die Polizei mitteilte.

Auch die Polizei in der Nachbarschaft schreckt Diebe nicht ab. Am Tag darauf wurde in Wunstorf wieder einmal in ein Wohnhaus eingebrochen. Am Samstag zwischen 19.00 und 20.05 Uhr wurde das Kellerfenster „Im Westerende“ aufgedrückt und als Einstieg genutzt. Anschließend wurden viele Räume des Hauses nach Wertvollem durchwühlt. Ob etwas gestohlen wurde, steht bislang noch nicht fest.

- Anzeige -

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.