Auffahrunfälle am Wochenende

Ver­letz­te nach Auf­fahr­un­fall auf Regio­bus

Bei Auf­fahr­un­fäl­len ver­letz­ten sich in den letz­ten Tagen vier Men­schen leicht im Wunstor­fer Stra­ßen­ver­kehr. Betei­ligt war auch ein Regio­bus.

Ret­tungs­wa­gen im Ein­satz (Sym­bol­bild)

Wunstorf (red). Früh am Sams­tag­mor­gen fuhr eine 19-jäh­ri­ge Stein­hu­de­rin mit ihrem Wagen auf der Wunstor­fer Süd­stra­ße – und fuhr auf einen vor ihr fah­ren­den Lini­en­bus der Regio­bus auf. Die 19-Jäh­ri­ge ver­letz­te sich durch den Auf­prall leicht, im Bus wur­de nie­mand ver­letzt. An Bus und Auto ent­stand ein Scha­den von 16.000 Euro.

3 Ver­letz­te nach Unauf­merk­sam­keit

Unacht­sam war auch ein 26-jäh­ri­ger Wunstor­fer am Frei­tag­mit­tag. Als er offen­bar abge­lenkt war, fuhr er mit sei­nem Auto auf den Wagen eines 50-jäh­ri­gen Braun­schwei­gers auf. Der Braun­schwei­ger und zwei wei­te­re Per­so­nen, die mit ihm im Wagen saßen, wur­den leicht ver­letzt. Der Unfall­ver­ur­sa­cher blieb unver­letzt. Die Poli­zei lei­te­te ein Straf­ver­fah­ren wegen fahr­läs­si­ger Kör­per­ver­let­zung gegen den Wunstor­fer ein.

- Anzeige -
Werben auf auepost.de

1 Kommentar
  1. Grit Decker meint

    Okay:
    als aus­schließ­lich Bei­fah­re­rin (habe kei­nen Füh­rer­schein) wird mir viel­leicht vor­ge­wor­fen, dass ich kei­ne Ahnung haben kann.

    Doch ohne despek­tier­lich sein zu wol­len, oder gar die Klugsvhei***rin zu geben, über­steigt es mei­ne Vor­stel­lungs­kraft, wie es mög­lich ist, einen Bus, der nun für­wahr kein klei­ner Fiat ist, nicht zu sehen und auf den auf­zu­fah­ren.
    Selbst wenn der am Fah­ren ist, ist ein Regio-Bus in der Regel so lang­sam, dass ein Über­se­hen und folg­lich zu-spät-Brem­sen mei­nem hier viel­leicht lai­en­haf­ten Ver­ständ­nis nach, nicht mög­lich ist.

    Der jun­ge Mann wird -hof­fent­lich- aus der Geschich­te, die zum Glück ohne erns­te­re Fol­gen für ihn und vor allem für die bei­den am Gesche­hen Unschul­di­gen blieb, ler­nen und künf­tig sei­ne Auf­merk­sam­keit dem Ver­kehrs­ge­schen zuwen­den.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.