Viele Fahrraddiebstähle

Offenbar sind in Wunstorf derzeit wieder Banden auf Fahrraddiebstahlstour. Die Polizei empfiehlt als Präventionsmaßnahme bessere Schlösser.

Beschriftung auf einem Streifenwagen der Wunstorfer Polizei (Symbolbild) | Foto: Daniel Schneider

Wunstorf (red). Wie die Polizei mitteilte, kam es in den letzten Tagen vermehrt zu Fahrraddiebstählen in Wunstorf. Den Dieben wird es dabei oft immer noch zu leicht gemacht, viele der gestohlenen Räder waren nur mangelhaft oder auch gar nicht gesichert. Die Polizei rät zu hochwertigen Schlössern wie zum Beispiel Bügelschlössern.

Doch auch ein vierrädriges Gefährt wurde wieder Ziel von Dieben. In der Nacht zu Samstag wurde am Bahnhof in der Hindenburgstraße ein Citroën aufgebrochen, aber offenbar nichts gestohlen. In unmittelbarer Tatortnähe traf die Polizei auf zwei Männer mit Aufbruchswerkzeug. Die weiteren Ermittlungen zu einer möglichen Tatbeteiligung laufen zur Zeit.

- Anzeige -
Unterstütze die Auepost auf Steady

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.