StadtgesprächTOP NEWS

Nadelöhr an der Feuerwache

Vorgezogene Baustelle mündet in Verkehrs-Chaos

Eine kurzfristig eingerichtete Baustelle in der Kernstadt ließ gestern den Verkehr in der halben Südstadt zusammenbrechen. Auch unter der Hochstraße wird es kommende Woche eng.

Stau
Stau auf der Barnestraße | Foto: Daniel Schneider

Wunstorf (red). Wie die Stadtverwaltung heute mitteilte, wurde bereits gestern mit einer Baumaßnahme zwischen Feuerwehr und Altem Markt begonnen. Eigentlich sollten die dortigen Straßenbauarbeiten erst später beginnen, die Fahrbahnsanierung wurde wegen einer Terminkollision jedoch vorgezogen.

Kilometerlanger Rückstau

Dazu wurde die Straße im Bereich längs des Schotterparkplatzes einseitig gesperrt, Baustellenampeln lassen den Verkehr wechselseitig passieren. Von der Engstelle wurden gestern viele Verkehrsteilnehmer überrascht. Bei Einsetzen des Feierabendverkehrs zum Nachmittag kam der Verkehr in Teilen der Südstadt zum Erliegen. Der Rückstau erstreckte sich zeitweise von der Baustelle an der Feuerwache bis zur Ecke Am Hasenpfahl/Kolenfelder Straße.

Baustelle
Straßenbauarbeiten am Alten Markt | Foto: Daniel Schneider

Die Arbeiten werden noch bis zum 24. Juli andauern. Zur Aushärtung der Entwässerungsgossen muss der Bereich allerdings auch danach noch bis zum 31. Juli gesperrt bleiben.

Vollsperrung der Bahnhofstraße

Die nächste Baustelle entsteht bereits am Montag in der Bahnhofstraße: Zwischen Hochstraßenbrücke und ZOB werden dann bis Ende Juli ebenfalls Straßenreparaturen durchgeführt. Für die Arbeiten ist eine Vollsperrung notwendig, Anlieger können ihre Einfahrten jedoch bis zur Baustelle weiterhin erreichen. Parklätze sind ebenfalls weiterhin nutzbar, der Busverkehr findet statt. Die Taxi-Stände werden für die Dauer der Baustelleneinrichtung in die Nähe verlagert.

Im selben Zeitraum gibt es auch in der Waldstraße in Großenheidorn im Bereich der Hausnummern 28 und 33 wegen der Reparatur des Schmutzwasserhauptkanals eine Vollsperrung. Anlieger können die Waldstraße zu ihren Grundstücken jeweils aus Richtung Funkenburg oder Strandstraße bis zur Vollsperrung befahren. Fußgänger können den Bereich dauerhaft passieren.

Parkplatz am Bauamt gesperrt

Schließlich wird am morgigen Samstag, 18. Juli, auch noch der Parkplatz Stiftsstraße gesperrt. Zwischen voraussichtlich 8 Uhr und 13 Uhr kann wegen Grünarbeiten an dieser Stelle nicht geparkt werden.

2 Kommentare

  1. Die Organisation ließ hier mehr als zu wünschen übrig- um nicht zu sagen “richtig sch***”!
    So bin ich voller Vorfreude (Achtung: Ironie!) auf meine Busfahrt am Nachmittag…

    1. UPFATE:
      Vielleicht lag es an der Uhrzeit am Freitagnachmittag:
      zumindest keinen Stau oder gar Rückstau bei meiner Busfahrt in die Innenstadt erlebt.
      Der Mensch freut sich…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Artikel