Feuer in Einfamilienhaus

Schon wieder ein Küchenbrand in der Region. Nachdem es Anfang des Monats im Süden Wunstorfs gebrannt hatte, ging am gestrigen Donnerstag, den 14. 7., eine Küche in Bad Nenndorf in Flammen auf.

Einsatzfahrzeuge in der "Mittelwiese" | Foto. Feuerwehr Bad Nenndorf
Einsatzfahrzeuge in der „Mittelwiese“ | Foto. Feuerwehr Bad Nenndorf

Die Bad Nenndorfer Feuerwehr wurde am Abend gegen 21 Uhr zur Straße „Mittelwiese“ alarmiert. Insgesamt 34 Einsatzkräfte der Feuerwehr rasten mit 6 Fahrzeugen zum Brandort. Rettungswagen und Polizei waren ebenfalls alarmiert. Dort angekommen, sahen sie sich mit einer brennenden Küche in einem Einfamilienhaus konfrontiert. Ein Trupp Atemschutzträger drang ins Haus vor und löschte das Feuer.

Bad Nenndorfer Feuerwehr vor dem betroffenen Haus | Foto: Feuerwehr
Bad Nenndorfer Feuerwehrl vor dem betroffenen Haus | Foto: Feuerwehr

Eine Bewohnerin des Hauses wurde durch den Rauch verletzt, den sie eingeatmet hatte. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr entlüftete das Gebäude und beseitigte das Löschwasser mit einem Wassersauger.

- Anzeige -
Unterstütze die Auepost auf Steady

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.