Webauftritt redesignt

Wunstorfer Feuerwehr präsentiert sich mit neuer Webseite

Die Wunstorfer Feuerwehr hat einen neuen Netzauftritt: Unter feuerwehr-wunstorf.de zeigen sich die Kameraden nun in starker Optik.

Feuerwehr-Website
Der neue Internetauftritt der Feuerwehr | Screenshot: Auepost

Wunstorf (red). Die alte Homepage der Feuerwehr wurde noch in Eigenregie bestückt, doch entsprach sie zuletzt nicht mehr den heutigen Anforderungen an einen professionellen Webauftritt. Nun wurde die komplette Präsenz neu erstellt. Mit finanzieller Unterstützung des Fördervereins konnte ein vollständiges Re-Design in Angriff genommen werden. Den Auftrag erhielt ein Webdesigner aus Hannover.

Die Optik

Nicht nur technisch, auch optisch kommt der Auftritt nun frischer daher: Das Thema Feuerwehr wurde graphisch vor allem mit Fotos umgesetzt: die roten Kästen werden dabei nicht einfach mit Farbfüllungen, sondern mit Hilfe von Nahaufnahmen der Fahrzeuge dargestellt. Der weiße Hintergrund der Startseite ist nicht nur ein weißes Muster, sondern zeigt Schläuche.

Das Fotomaterial wirkt wie aus dem Katalog, zu sehen sind aber keine Statisten oder Schauspieler, sondern die echten Wunstorfer Feuerwehrleute. in zahlreichen „Fotosessions“ wurden die Impressionen in den letzten Wochen erstellt. Feuerwehrmitglied Michael Berla fertigte die Aufnahmen selbst an. Als technischer Unterbau der neuen Feuerwehrseite dient WordPress.

Die Inhalte

Der Inhalt hat sich etwas gewandelt, wurde leicht neu strukturiert, ist weniger textlastig und setzt den Fokus auf die tagtäglichen Einsätze und Aufgaben der Feuerwehr. Die Visualisierung der geleisteten Einsätze rückt stärker in den Vordergrund. Wie gehabt wird über vergangene Einsätze informiert und über die technische und personelle Ausstattung der Wehr informiert. Berichte und Termine erlauben den Blick in Vergangenes und Zukünftiges.

- Anzeige -
Werben auf auepost.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.