Wunstorfer Politiker führend beim Stadtradeln

Das Stadtradeln in der Region Hannover ist zu Ende. Wunstorf kam nach gefahrenen Gesamtkilometern regionsweit auf den 7. Platz – und in der Kommunalpolitiker-Kategorie sogar auf Platz eins.

Fahrradwegweiser nach Wunstorf | Foto: Daniel Schneider

Wunstorf (red). Beim diesjährigen Stadtradeln haben die Radlerinnen und Radler 52.594 km zurückgelegt. Das sind rund 10.000 km mehr als im Vorjahr. Mit dieser Strecke haben die Teilnehmenden die 1,3-fache Länge des Äquators geschafft. In der ganzen Region Hannover, in die die Wunstorfer Ergebnisse ebenfalls miteinfließen, wurde ganze 43,27 Mal um den Erdball gestrampelt.

Wunstorf ordentlich, aber noch ausbaufähig

Im direkten Städtevergleich in der Region zeigt sich allerdings, dass die Wunstorfer Leistung noch ausbaufähig ist: Im benachbarten Garbsen legten die Stadtradler 8-mal mehr Kilometer zurück als in Wunstorf. Seelze und Neustadt radelten allerdings noch weniger.

„(…) Eine tolle Leistung“Klimaschutzmanagerin Karina Lehmann

Die Teilnehmerzahl in Wunstorf ist dabei konstant geblieben. Wären die erradelten Kilometer mit dem Auto zurückgelegt worden, wären ca. 7,5 Tonnen Kohlendioxid freigesetzt worden. Parallel zum Wettbewerb ließ sich auch der Fahrradblog von Heike Leitner verfolgen, die ihre Eindrücke vom Fahrradfahren in den USA schilderte.

Siegreiche Teams

Bei den absoluten Kilometern ist das Team „Radsport Club Wunstorf“ mit 11.379 gefahrenen Kilometern Spitzenreiter, gefolgt vom Team „SPD und Freunde“ mit 8.496 km und dem Team „Die Grünen + Freunde“ mit 8.346 km. Das Team „SPD und Freunde“ war auch personell das stärkste mit 44 Radlerinnen und Radlern, gefolgt vom grünen Team mit 25 Teilnehmern.

Andreas Lange (neben Klimaschutzmanagerin Lehmann) radelte in diesem Jahr als Frontmann für die Kommunalpolitik | Foto: Daniel Schneider

Zum zweiten Mal hatten auch Schulklassen erfolgreich am Stadtradeln teilgenommen. Dafür wird es nach den Sommerferien eine gesonderte Auswertung und Prämierung geben.

Regionsrang

Die Kommune mit den aktivsten Parlamentariern ist Wunstorf, was Platz 1 für die Auestadt in der Kategorie „Fahrradaktivstes Kommunalparlament“ bedeutet. Die Stadtratsmitglieder fuhren pro Kopf im Schnitt 92,3 Kilometer – knapp 40 mehr als im Vorjahr – und schlugen damit Garbsen (56,5 km) und Pattensen (22,6 km) mit großem Vorsprung.

Regionsweit konnte Wunstorf mit seinen insgesamt 52.594 gefahrenen Kilometern den 7. Platz in der Kategorie „Kilometer absolut“ verteidigen. Spitzenreiter ist wenig überraschend die Stadt Hannover mit 434.524 km, gefolgt von Garbsen mit 417.341 km, was wiederum beachtlich ist. Die Region kommt in der Summe auf 1.734.135 km, das sind rund 300.000 km mehr als im Vorjahr.

Das regionsweite Ergebnis steht bereits fest, da die Kommunen der Region im bundesweiten Wettbewerb alle zur selben Zeit antraten. Andere Städte und Kreise sind jedoch noch beim Wettradeln – die endgültigen, bundesweiten Ergebnisse stehen Ende September fest.

- Anzeige -

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.