Lange Straße

Zeu­ge ver­folgt und stoppt Fah­rer­flüch­ti­gen

Ein Fah­rer­flüch­ti­ger kam am Sonn­abend nicht damit durch, den tou­chier­ten Außen­spie­gel eines gepark­ten Autos in der Lan­gen Stra­ße zu igno­rie­ren. Ein Zeu­ge ver­folg­te ihn.

Seit Ende Juni 2017 ste­hen Hin­weis­ta­feln wie die­se zwi­schen den Park­buch­ten in der Lan­gen Stra­ße | Foto: Dani­el Schnei­der

Wunstorf (red). Auf­merk­sa­me Zeu­gen tru­gen ges­tern zur Auf­klä­rung einer Fah­rer­flucht bei: In der Lan­gen Stra­ße war ges­tern gegen Mit­tag mal wie­der ein Außen­spie­gel an einem dort gepark­ten Auto abge­fah­ren wor­den. Der Ver­ur­sa­cher, der einen Klein­trans­por­ter fuhr, tou­chier­te den Außen­spie­gel beim Vor­bei­fah­ren und flüch­te­te nach dem Unfall, ohne anzu­hal­ten.

INFO: Fah­rer­flucht Lan­ge Stra­ße
In der Lan­gen Stra­ße kommt es seit dem Umbau und einer Ver­klei­ne­rung der Fahr­bahn immer wie­der zu Unfäl­len, bei denen gepark­te Autos tou­chiert oder deren Außen­spie­gel abge­fah­ren oder beschä­digt wer­den, wenn sich begeg­nen­de Fahr­zeu­ge auf der schma­len Fahr­bahn aus­zu­wei­chen ver­su­chen. Die Wunstor­fer nen­nen die Lan­ge Stra­ße daher scherz­haft bereits „Spie­gel­stra­ße“. Poli­zei und Ver­wal­tung ver­su­chen, die Zahl der Ver­kehrs­un­fäl­le infol­ge der bau­li­chen Situa­ti­on zu ver­rin­gern, indem Par­ken­de mit Hin­weis­schil­dern dazu auf­ge­for­dert wer­den, mög­lichst fahr­bahn­fern zu par­ken und die Spie­gel ein­zu­klap­pen – mit bis­lang mäßi­gem Erfolg.

Zeu­ge nimmt Ver­fol­gung auf

Zeu­gen hat­ten jedoch den Unfall bemerkt, einer von ihnen ver­folg­te den Fah­rer­flüch­ti­gen mit sei­nem eige­nen Auto und konn­te ihn zum Anhal­ten bewe­gen. Es war ein 74-Jäh­ri­ger aus Wunstorf. Die Poli­zei lei­te­te ein Straf­ver­fah­ren wegen Ver­kehrs­un­fall­flucht gegen den Mann ein. Der Besit­zer des beschä­di­gen gepark­ten Autos darf nun hof­fen, nicht auf sei­nem Scha­den von 250 Euro sit­zen­zu­blei­ben.

- Anzeige -

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.